idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
08.12.2011 13:07

Bewerbungsstart - Management-Training 'Young Leaders in Science'

Andrea Bölling Pressestelle
Schering Stiftung

    Die Schering Stiftung, Berlin, hat in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. in Speyer das Weiterbildungsprogramm Young Leaders in Science entwickelt.

    Das Programm zielt darauf ab, jungen Wissenschaftlern aus dem Bereich der Natur- und Lebenswissenschaften die zur Leitung einer eigenen Arbeitsgruppe notwendigen Kommunikations- und Managementgrundlagen zu vermitteln. Es vermittelt das Wissen und die notwendigen Instrumente, die den Nachwuchsführungskräften helfen, den Anforderungen einer verantwortungsvollen Position gerecht zu werden.

    Das Management-Training startet im Mai 2012. Interessierte können sich bis zum 15.02.2012 bei der Schering Stiftung bewerben.

    DIE WEITERBILDUNG UMFASST 5 MODULE:

    24. - 26. Mai 2012
    Kommunikation und Konfliktmanagement, Führung und Zusammenarbeit in Teams, Grundlagen des Wissenschaftsmanagements

    23. - 25. August 2012
    (Berufungs-)Verhandlungen, Auswahl von Mitarbeitern

    1. - 3. November 2012
    Mitarbeiterführung, Arbeits- und Personalrecht

    3. - 5. Februar 2013
    Medientraining, wissenschaftliches Fehlverhalten, Zeit- und Selbstmanagement

    2. - 4. April 2013
    Projektmanagement und Teambuilding, Finanzmanagement

    In die Weiterbildung ist ein persönliches Mentorenprogramm integriert, bei dem jeder Teilnehmer durch einen Senior Scientist für die Dauer des Programms individuell unterstützt wird.

    Das Programm wird in deutscher Sprache durchgeführt.

    Die Veranstaltung findet auf Schloss Etelsen bei Bremen statt.

    HINWEISE ZUR BEWERBUNG UND TEILNAHME

    Bewerben können sich exzellente junge Wissenschaftler aus dem Bereich der Natur- und Lebenswissenschaften, die gerade eine Führungsaufgabe übernommen haben oder kurz davor stehen (z.B. als Nachwuchsgruppenleiter oder Junior-Professoren). Die Bewerbungen müssen schriftlich bis zum 15.02.2012 (Poststempel gilt) bei der Schering Stiftung eingereicht werden und folgende Unterlagen enthalten

    - Bewerbungsformular der Schering Stiftung PDF zum Download s.u.)
    - tabellarischer Lebenslauf
    - Kopie des universitären Abschlusszeugnisses
    - Veröffentlichungsliste
    - kurze Beschreibung des aktuellen Forschungsvorhabens (max. 1 Seite)
    - Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers oder Institutsdirektors
    - kurze Beschreibung der aktuellen bzw. kommenden Führungstätigkeit (Anzahl Mitarbeiter, Stellung im Institut etc.)

    Die Bewerbungsunterlagen sollen in deutscher Sprache verfasst sein und in einfacher Ausfertigung eingereicht werden. Aus administrativen Gründen können die Antragsunterlagen nicht zurück geschickt werden. Verwenden Sie daher bitte keine teuren Bewerbungsmappen, sondern legen Sie alle Unterlagen gesammelt in eine Sichthülle.

    In das Programm werden max. 22 Teilnehmer aufgenommen. Über die Bewerbungen wird bis zum 31.03.2012 entschieden.

    Die Teilnahmegebühr beträgt 2.965 EUR pro Teilnehmer. Damit werden die Programmkosten zur Hälfte gedeckt. Der zweite Teil der Programmkosten sowie Kosten für die Tagungsmaterialien und die Übernachtung am Veranstaltungsort trägt die Schering Stiftung. Die Reisekosten müssen von den Teilnehmern selbst übernommen werden.

    Nach Abschluss aller Module stellt die Schering Stiftung ein Teilnahmezertifikat aus.

    ANFRAGEN UND BEWERBUNGEN BITTE AN

    Andrea Bölling
    Schering Stiftung
    Unter den Linden 32-34
    10117 Berlin

    Tel. +49.30.20 62 29 60
    Fax +49.30.20 62 29 61

    boelling@scheringstiftung.de
    www.scheringstiftung.de


    Anhang
    attachment icon Bewerbungsformular

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Wissenschaftler
    Biologie, Chemie, Medizin
    überregional
    wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).