idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
13.12.2011 12:24

Neue Leitung für den Studiengang „Hebammen“ an der FH JOANNEUM

Cornelia Schuss PR & Marketing (Graz)
Fachhochschule Joanneum

    Die gebürtige Niederländerin Moenie van der Kleyn ist neue Studiengangsleiterin des Studiengangs „Hebammen“ an der FH JOANNEUM Graz. Die ausgebildete Hebamme hat die Funktion seit 1. Dezember inne.

    Moenie van der Kleyn hat ihre Hebammenausbildung in Rotterdam absolviert und ist seit 1991 als Hebamme in Österreich tätig. Vor 14 Jahren gründete sie ihre eigene Hebammenpraxis in Bad Waltersdorf. Van der Kleyn leitet seit 2006 die steirische Landesgeschäftsstelle des Österreichischen Hebammengremiums, ist Mitglied des Fachbeirats des Geburtenregisters und zudem Mitglied der Österreichischen Stillkommission. Fachliche Schwerpunkte der Studiengangsleiterin liegen in den Bereichen Schwangerenvorsorge, Wochenbettbetreuung und Stillberatung. Van der Kleyn war auch in der Mütterberatung des Landes Steiermark tätig und hält Fortbildungen und Vorträge zum Thema Stillen.

    „Mir ist wichtig, dass wir unsere Studierenden für die praktische Arbeitswelt ausbilden, weshalb ich auch die gute Zusammenarbeit mit der KAGes sehr schätze“, sagt Moenie van der Kleyn. Besonderen Wert möchte die neue Studiengangsleiterin auch darauf legen, dass künftige Absolventinnen nach dem Studium gut auf die freie Praxis außerhalb des Krankenhauses vorbereitet sind: „Frauen werden nach der Geburt immer früher nach Hause entlassen, daher gewinnt die professionelle Wochenbettbetreuung daheim zunehmend an Bedeutung.“


    Weitere Informationen:

    http://www.fh-joanneum.at/heb Studiengang "Hebammen"


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).