idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
14.12.2011 10:00

Felix Burda Award 2012

Verena Schenk-Welker Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hubert Burda Stiftung

    Bewerbungsfrist bis 9. Januar 2012 verlängert.
    Gewinner der Kategorie „Prevention at Work“ erhält erstmals einen Preis im Wert von 25.000 Euro.

    Auf Grund vielfacher Nachfrage verlängert die Felix Burda Stiftung die Ausschreibungsfrist zum Felix Burda Award 2012. Bewerbungen können noch bis zum 9. Januar 2012 eingereicht werden. Die Auszeichnung wird zum 10. Mal in fünf Kategorien vergeben: Public Prevention, Medical Prevention, Prevention at Work, Journalism for Prevention und Stars for Prevention.

    Hohe Sieger-Prämie in der Kategorie Prevention at Work:
    Das Gewinner-Unternehmen in der Kategorie „Prevention at Work“ kann sich erstmals über einen ganz besonderen Preis freuen. Given Imaging stiftet ein Screening-Paket - bestehend aus 20 „PillCam-Colon 2“ Kapseln, dem für die Diagnose notwendigen Reading-Service sowie der fachlichen Begleitung des behandelnden Gastroenterologen - im Wert von insgesamt 25.000 Euro. Damit haben Unternehmen die Chance, Darmkrebsvorsorge mit Hilfe einer kleinen Kapsel, der sogenannten „PillCam“, für ausgewählte Mitarbeiter anzubieten.
    Der Felix Burda Award 2012 ist somit der am höchsten dotierte Preis für Unternehmen, die sich für die betriebliche Darmkrebsvorsorge einsetzen.

    Die Award-Verleihung findet am 22. April 2012 im Hotel Adlon Kempinski in Berlin statt.

    Nähere Informationen zu Ausschreibung, Teilnahmebedingungen sowie die Anmeldeformulare finden Sie auf: "www.felix-burda-award.de"

    Pressekontakt:

    Verena Schenk-Welker
    Referentin Marketing & Communications

    Felix Burda Stiftung
    Tel.: +49 89 9250-1747
    Fax: +49 89 9250-2713
    verena.schenk-welker@burda.com
    www.felix-burda-stiftung.de/presseportal


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Politik, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).