idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.02.2012 11:05

Internationale „Winter School“ für Intensivmedizin

Michael Seifert Hochschulkommunikation
Eberhard Karls Universität Tübingen

    In der ersten „International Winter School in Critical Care“ an der Universität Tübingen lernen und forschen deutsche und internationale Studierende gemeinsam.

    Erstmals bietet die Medizinische Fakultät der Universität Tübingen eine „International Winter School in Critical Care“ an: Vom 6. bis zum 17. Februar beschäftigen sich Studierende aus Tübingen sowie internationale Studierende von Tübinger Partneruniversitäten gemeinsam mit dem Thema Intensivmedizin („Critical Care Medicine“). Initiiert wurde der Kurs von Prof. Dr. Reimer Riessen, dem Leiter der Internistischen Intensivstation des Universitätsklinikums Tübingen. Dozenten aus verschiedenen Kliniken und Instituten der Universität Tübingen (Anästhesiologie, Innere Medizin, Chirurgie, Neurologie, Medizinische Ethik, Anatomie) bieten gemeinsam mit zwei Dozenten von der Brown University in Providence (USA) interaktive Vorlesungen und Seminare an, ergänzt durch Visiten und Hospitationen auf den Intensivstationen. Bei verschiedenen praktischen Übungen werden unter anderem im Tübinger Patienten-Sicherheits- und Simulations-Zentrum (TüPASS) Notfälle simuliert.

    Die Winter School verbindet nicht nur eng Theorie und Praxis, sie dient auch dem kulturellen Austausch: Die 14 Teilnehmer ‒ sieben Studierende aus Deutschland, sieben internationale Studierende aus den USA, Thailand, Kroatien und Polen ‒ bilden während des zweiwöchigen Kurses Zweierteams. Je ein Deutscher und ein Gaststudierender lernen zusammen. Geplant ist außerdem ein gemeinsames Freizeitprogramm für alle Teilnehmer.

    Bereits seit mehreren Jahren richten die Tübinger Fakultät und die Brown University eine „Summer School“ zum Thema Medizinethik aus, an der meist jüngere Studiensemester teilnehmen. Die Winter School wurde deshalb eigens für fortgeschrittene Medizinstudierende ins Leben gerufen. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten die Teilnehmer ein international anerkanntes Zertifikat der Society of Critical Care Medicine.


    Kontakt:

    Dr. Elena Lebherz
    Universität Tübingen
    Medizinische Fakultät
    Studiendekanat/Auslandsangelegenheiten
    Telefon +49 7071 29-73679
    elena.lebherz[at]med.uni-tuebingen.de

    Prof. Dr. med. Reimer Riessen
    Universitätsklinikum Tübingen
    Medizinische Klinik
    Internistische Intensivstation
    Telefon +49 7071 29-82711 oder -83469
    reimer.riessen[at]med.uni-tuebingen.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin
    regional
    Studium und Lehre, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).