idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.03.2012 16:33

Kuratorium für Gesundheitswirtschaft MV konstituiert sich

Dr. Heinrich Cuypers Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
BioCon Valley Initiative

    Ausbau des Gesundheitslandes MV im Fokus - Expertengremium berät Landesregierung bei der Umsetzung des Masterplans Gesundheitswirtschaft MV 2020

    Auf Einladung des Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering, werden sich am Freitag, dem 9. März 2012, die künftigen Mitglieder des Kuratoriums Gesundheitswirtschaft zu ihrer konstituierenden Sitzung in Schwerin treffen.

    Aufgabe dieses Gremiums ist die strategische Begleitung und Beratung der Landesregierung bei der Entwicklung der Gesundheitswirtschaft auf Basis des Masterplans Gesundheitswirtschaft MV 2020. Die Gesundheitswirtschaft ist ein wesentlicher Schwerpunkt in der Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommerns.

    Die Gestaltungsfelder des neuen Masterplans umfassen „Life Science“, „Prävention, Reha und Medizin“, „Seniorenwirtschaft“, „Gesundheitstourismus“ sowie „Ernährung für die Gesundheit“. Zur Umsetzung dieser Themenschwerpunkte werden sich innerhalb des Kuratoriums fünf Strategiegruppen bilden. Des Weiteren begleitet das Kuratorium die weitere Entwicklung der Marke Gesundheitswirtschaft im Bereich des Landesmarketings, die Fortführung des Ideenwettbewerbs Gesundheitswirtschaft in MV und die Vorbereitung der Nationalen Branchenkonferenzen Gesundheitswirtschaft.

    Zur Mitarbeit im Kuratorium sind 56 Persönlichkeiten aus den Bereichen Krankenkassen, Universitäten und Hochschulen, Unternehmen, Wirtschaftsverbände sowie der Politik eingeladen. Zu Beginn der Sitzung wird Ministerpräsident Erwin Sellering die offizielle Berufung der Mitglieder vornehmen und Prof. Dr. Dr. h.c. (mult.) Horst Klinkmann die Präsidentschaft übertragen. Das Gremium wird für fünf Jahre berufen.

    Zu Beginn der Kuratoriumssitzung besteht die Möglichkeit für Auftaktbilder:

    Wann?
    Freitag, 9. März 2012, um 10:00 Uhr

    Wo?
    Rittersaal, Ritterstraße 3, 19055 Schwerin

    Im Vorfeld der konstituierenden Sitzung des Kuratoriums Gesundheitswirtschaft findet am Dienstag, dem 6. März 2012, um 19:00 Uhr im Schweriner Schloss ein Parlamentarischer Abend der BioCon Valley Initiative des Landes Mecklenburg-Vorpommern statt. Nach der Begrüßung durch die Vorstandsvorsitzende des BioCon Valley e.V., Dr. Dagmar Braun, und der Einführung durch den Präsidenten BioCon Valley, Prof. Dr. Dr. h.c. (mult.) Horst Klinkmann, referiert der Ärztliche Direktor und Geschäftsführer des Unfallkrankenhauses Berlin, Prof. Dr. Axel Ekkernkamp, zum Thema „Die Gesundheitswirtschaft als Wirtschaftsmotor für Deutschland“.

    Die Vertreter der Medien sind zum Parlamentarischen Abend im Schweriner Schloss ebenfalls sehr herzlich eingeladen.

    BioCon Valley GmbH
    Projektbüro Gesundheitswirtschaft
    Ansprechpartner Andreas Szur, Leiter Gesundheitswirtschaft
    Friedrich-Barnewitz-Straße 8, 18119 Rostock
    T +49 381-51 96 49 54
    F +49 381-51 96 49 52
    E asz@bcv.org
    http://www.bcv.org


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Wirtschaft
    regional
    Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).