idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.03.2012 10:11

Ausschreibung: Internetbasierter Psychiatrieatlas

Nicole Siller Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)

    Die Stiftung für seelische Gesundheit im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fördert die Erstellung eines internetbasierten Atlas zur psychiatrisch- psychotherapeutischen Versorgung Deutschlands. Dazu stellt die Stiftung für eine oder mehrere Arbeitsgruppen von WissenschaftlerInnen für einen Zeitraum von zwei Jahren insgesamt 50.000 Euro bereit.

    Daten zur Häufigkeit psychischer Erkrankungen und zur psychiatrisch- psychotherapeutischen Versorgung sind in öffentlich zugänglichen Quellen verfügbar. Was fehlt, ist eine zusammenfassende und regelmäßig aktualisierte, leicht fassbare visuelle Darstellung der zeitlichen Entwicklung und der räumlichen Verteilung in thematischen Karten in einem einheitlichen Format. Der internetbasierte Psychiatrieatlas der Stiftung für seelische Gesundheit soll bevölkerungsbezogene Kennziffern aufbereiten, zusammenführen und für jedermann im Internet zugänglich machen. Informationen, die von den Nutzern beigesteuert werden, sollen vor der Bereitstellung im Internet validiert werden. Zur sektorübergreifenden Bewertung der Versorgung sollen Indikatoren entwickelt werden, um Problemregionen zu identifizieren. Mindestens drei Betrachtungsebenen ("Deutschland im internationalen Vergleich - die sechzehn Bundesländer – die Landkreise und kreisfreien Städte") sollen einbezogen werden.

    Antragsberechtigt sind Arbeitsgruppen von WissenschaftlerInnen, die auf dem Gebiet der psychiatrischen Versorgungsforschung ausgewiesen sind.

    Der Antrag soll einen detaillierten Projektplan mit einem Arbeitsprogramm und einem Zeitplan enthalten sowie ein Verzeichnis relevanter Publikationen. Eine Zusage der wissenschaftlichen Einrichtung, an der das Projekt durchgeführt werden soll, ist beizufügen.

    Anträge sind in elektronischer Form bis zum 30.04.2012 zu richten an: doris.zirkler@stifterverband.de

    Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet der Stiftungsrat der Stiftung für seelische Gesundheit:

    Prof. Dr. med. Peter Falkai, Göttingen (Vorsitzender)
    Priv. Doz. Dr. med. Felix M. Böcker, Naumburg
    Prof. Dr. med. Jürgen Fritze, Pulheim
    Dr. rer. nat. Marilen Macher, Essen
    Prof. Dr. med. Wolfgang Maier, Bonn
    Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider, Aachen

    Weiterführende Informationen: http://www.seelischegesundheit.info


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Informationstechnik, Medizin, Psychologie
    überregional
    Forschungsprojekte, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).