idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
05.04.2012 09:43

Chirurgie-Intensivkurs für Ingenieure

Melanie Mora Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

    Um die Entwicklung neuer diagnostischer und therapeutischer Konzepte in der Chirurgie zu beschleunigen und zielgerichteter zu gestalten, ist ein intensiverer Dialog zwischen den Chirurgen als Anwendern und den Grundlagenwissenschaftlern und Entwicklern dringend erforderlich. Weitere Fortschritte in der Chirurgie werden künftig nur möglich sein, wenn die Medizintechnik neue Werkzeuge und Verfahren entwickelt. Um zu einem besseren Verständnis des chirurgischen Tätigkeitsfelds zu kommen, veranstalten die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE und die Forschungsgruppe für Minimal-invasive Interdisziplinäre Therapeutische Intervention des Klinikums rechts der Isar der TU München erstmals einen Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure. Die Veranstaltung am 10. und 11. Mai in München steht unter dem Motto „Chirurgie in der Praxis“ und soll die wesentlichen praktischen Prinzipien der interventionellen Medizin und Entwicklungsfelder darstellen, die für die Medizintechnik aktuell von Bedeutung sind.

    Mehr Infos unter www.dgbmt.de/chirurgiekurs

    Pressekontakt: Melanie Mora: Tel. 069 6308-461, E-Mail: melanie.mora@vde.com


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Medizin
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).