idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
19.04.2012 10:49

Fit und aktiv bis ins hohe Alter

Stefan Zorn Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Medizinische Hochschule Hannover

    Die MHH bietet einen Kurs zur Sturzprophylaxe für ältere Menschen an

    Mit Bewegung und Spaß fit und aktiv bis ins hohe Alter. Das ist das Motto eines Kurses zur Sturzprophylaxe, den die Klinik für Rehabilitationsmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) Menschen anbietet, die 65 Jahre oder älter sind und selbstständig leben. Mit Hilfe des Kurses soll ihr Alltag sicherer werden – durch Verbesserung ihrer Beweglichkeit, Muskelkraft und Koordination.

    In den Übungsstunden werden unter anderem die Wahrnehmung und Orientierung sowie das Reaktions- und Erinnerungsvermögen gefördert. Musik, Tanz und Spiele wecken die Bewegungsfreude. Die Motivation wird gefördert und das Wohlgefühl gesteigert. Ziel ist auch, durch Gleichgewichtstraining den sicheren Gang zu fördern, Sturzrisiken im eigenen Wohnumfeld zu erkennen und – im Falle des Falles - wieder geschickt vom Boden aufstehen zu können.

    Ein Kurs umfasst 8 bis 12 Teilnehmer, die sich über einen Zeitraum von zehn Wochen einmal wöchentlich treffen – entweder montags von 9.45 bis 10.45 Uhr oder mittwochs von 12 bis 13 Uhr. Die Kurse werden fortlaufend angeboten, die ersten starten am 14. beziehungsweise 16. Mai 2012. Die Teilnahmegebühr beträgt 90 Euro. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Geschenkgutschein für die Teilnahme an diesem Kurs zu erwerben.

    Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Klinik für Rehabilitationsmedizin der MHH, wo sie sich auch anmelden oder einen Geschenkgutschein erwerben können: Tel. (0511) 532-4812 montags-freitags 8.00-15.00 Uhr), E-Mail: sturzprophylaxe@mh-hannover.de

    Im Internet stehen nähere Informationen unter:www.mh-hannover.de/sturzprophylaxe.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).