idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
18.05.2012 09:56

Niederländer ehren UKL-Urologen

Helena Reinhardt Pressestelle / Unternehmenskommunikation
Universitätsklinikum Leipzig AöR

    Leipzig. Prof. Jens-Uwe Stolzenburg, Direktor der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Leipzig, wurde jetzt zum Ehrenmitglied der Urologischen Gesellschaft der Niederlande ernannt. Die Verleihung erfolgte auf dem Jahreskongress der Fachgesellschaft in der vergangenen Woche in Hertogenbrosch.

    Der Leipziger Urologe ist damit der fünfte Deutsche, dem diese Ehrung durch die 100 Jahre alte Fachgesellschaft zuteil wird. Insgesamt hat die Dutch Urological Association in dieser Zeit bisher nur 30 internationalen Persönlichkeiten eine Ehrenmitgliedschaft verliehen.

    „Die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft ist eine sehr große Ehre für mich, und eine wichtige Anerkennung der am UKL geleisteten Arbeit“, freut sich Stolzenburg. Die Niederländische Urologische Gesellschaft ist als eine der ältesten Fachgesellschaften auf dem Gebiet der Urologie international hoch angesehen.
    Mit der jetzt erfolgten Verleihung würdigen die Holländer nicht nur die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit des Leipzigers mit den Kollegen in den Niederlanden, sondern auch die Verdienste des 47-jährigen um die Verbesserung der operativen Techniken in der Urologie. Insbesondere hervorgehoben wurde der Einsatz Stolzenburgs in der Aus- und Weiterbildung holländischer Mediziner auf dem Gebiet der in Leipzig führenden minimalinvasiven und roboterassistierten Chirurgie.

    Ansprechpartner:
    Prof. Dr. Jens-Uwe Stolzenburg
    Direktor der Klinik für Urologie
    Universitätsklinikum Leipzig A.ö.R.
    Telefon: (03 41) 97 – 17600
    E-Mail: jens-uwe.stolzenburg@uniklinik-leipzig.de


    Weitere Informationen:

    http://urologie.uniklinikum-leipzig.de/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).