idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.06.2012 12:16

Wohnen im Alter in MV – ein Lebens(t)raum?

Dr. Heinrich Cuypers Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
BioCon Valley Initiative

    Einladung zum 26. „Marktplatz Gesundheit“ nach Warnemünde

    Am Donnerstag, dem 14. Juni 2012, findet im Technologiepark Warnemünde der „26. Marktplatz Gesundheit“ statt. Die in regelmäßigen Abständen stattfindende BioCon Valley® -Veranstaltungsreihe widmet sich in dieser Ausgabe der demografischen Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern und dessen Folgen für das Leben und Wohnen im ländlichen Raum (siehe Programm-Anhang).

    Vorgestellt werden u. a. Angebote für die Vernetzung von Handwerkern, Architekten und der Wohnungswirtschaft zusammen mit Gesundheitsdienstleistern und Sozialpartnern.

    Wann:
    Donnerstag, 14. Juni 2012, 14:30 Uhr bis ca. 18:30 Uhr

    Wo:
    Technologiepark Warnemünde,
    Friedrich-Barnewitz-Straße 5, 18119 Rostock

    Ältere Menschen verbringen ihren Alltag in verstärktem Maße in der eigenen Wohnung und in ihrem vertrauten Wohnumfeld. Die eigenen vier Wände ver¬mitteln Geborgenheit und prägen weitgehend ihre Lebensqualität. Mobilität bis ins hohe Alter bedeutet Selbständigkeit, individuelle Freiheit und Unab¬hängigkeit. Jede Einschränkung geht mit einem Verlust an Lebensqualität einher.

    Für die Zukunft werden von vielen Studien veränderte Lebensstile und ein geändertes Wohnverhalten der immer älter werdenden Bevölkerung voraus¬gesehen. Sie werden höhere Ansprüche an das Wohnungsangebot stellen und gezielt altersgerechte Wohnungen nachfragen. Wohnungsangebote sollten daher in Zukunft stärker auf die Bedarfslagen der älter werdenden Bevölkerung ausgerichtet werden. Dies umfasst die weitgehend barrierefreie bzw. -reduzierte Gestaltung der Wohnung und des Wohnquartiers als auch fußläufig erreichbare Versorgungseinrichtungen und soziale, haushaltsnahe und technische Unterstützungsangebote.

    Die marktgerechte Anpassung der Wohnungsbestände dient damit auf der einen Seite älteren Menschen zum Erhalt ihrer Lebensführung und anderer¬seits Wohnungsunternehmen, die ein ganzheitliches Angebot auf qualitativ hohem Niveau für ihre Kunden bereitstellen, z. B. in Zusammenarbeit mit Gesundheitsdienstleistern, der Wertsteigerung ihrer Immobilien. Ebenso können Kommunen mit attraktiven Wohnquartieren ihre Standortqualität steigern.

    Im Anschluss an die Veranstaltung stehen die Referenten und das Team von BioCon Valley für individuelle Gespräche bei einem kleinen Imbiss zur Verfügung.

    Die Vertreter der Medien sind herzlich zum 26. Marktplatz Gesundheit eingeladen.

    Wohnen im Alter in MV – ein Lebens(t)raum?

    Donnerstag, 14. Juni 2012, von 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr
    Technologiepark Warnemünde
    Friedrich-Barnewitz-Straße 5
    18119 Rostock

    Programm

    14:30 Uhr Registrierung

    15:00 Uhr Eröffnung & Einführung
    Kerstin Hintze, Projektmanagerin Gesundheitswirtschaft, BioCon Valley GmbH

    15:10 Uhr Grußwort
    Roland Blank, Geschäftsstellenleiter Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen MV e.V.

    15:25 Uhr Die Situation in MV – Demografischer Wandel im ländlichen Raum und seine Folgen
    Prof. Dr. Henning Bombeck, Institut für Management ländlicher Räume, Universität Rostock

    15:50 Uhr Wohnst Du noch? Oder lebst Du schon barrierefrei?
    Dr. Antje Bernier, Architektin, Sachverständige für barrierefreies Bauen, Hochschule Wismar

    16:20 Uhr Universal Design – Architektur für ein langes Leben
    Eckhard Feddersen, Inhaber Architekturbüro Feddersen-Architekten

    17:00 Uhr GENIAAL Leben - Intelligentes Wohnen für mehr Sicherheit und Komfort
    Anna Maria Jankowski, Braunschweiger Informatik- und Technologie-Zentrum mbH

    17:30 Uhr Wohnen mit Service
    Dr. Reinhard Dettmann, Bürgermeister der Stadt Teterow und Vorsitzender des Städte- und
    Gemeindetages MV e.V.

    18:00 Uhr Schlusswort und Ausblick

    18:15 Uhr Get together

    Moderation: Prof. Dr. Henning Bombeck

    BioCon Valley® GmbH
    Projektbüro Gesundheitswirtschaft
    Andreas Szur
    Leiter Projektbüro
    Friedrich-Barnewitz-Straße 8
    18119 Rostock
    T +49 (0) 381-5196 4954
    F +49 (0) 381-5196 4952
    E asz@bcv.org
    http://www.bcv.org


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Wirtschaft
    regional
    Pressetermine, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).