idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
25.06.2012 14:24

Future Hospital

Marlene Klemm Pressestelle
Forum MedTech Pharma e.V.

    Technische Innovationen haben in der Gesundheitsversorgung vieles verändert, die Digitalisierung hat die Abläufe besonders in den Krankenhäusern revolutioniert. Ob das DRG-Abrechnungssystem, hochentwickelte Bildgebungsverfahren, neue Operationstechniken, Personalisierte Medizin, Point-Of-Care-Testing oder Telemedizin - die letzten Jahre brachten beeindruckende Fortschritte. Damit lassen sich nicht nur die Patientenversorgung verbessern, sondern auch Kosten sparen. Für die Zukunft gibt es noch etliche Perspektiven, wie die Prozesse und Techniken in Krankenhäusern weiterentwickelt und die Infrastruktur optimiert werden können.

    Neueste Entwicklungen präsentieren hochrangige Experten, wie
    Prof. Eric Sijbrands vom Erasmus Medical Center Rotterdam,
    Prof. Yoshiyuki Sankai von der Universität von Tsukuba, Japan,
    Dr. Klaus Juffernbruch von der Cisco Systems GmbH, Düsseldorf,
    beim Kongress „MedTech Pharma 2012“ am 4. und 5. Juli in Nürnberg.
    Weitere Informationen unter:
    www.medtech-pharma.de


    Weitere Informationen:

    http://www.medtech-pharma.de/deutsch/kongress-2012/programm/future-hospital.aspx


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Informationstechnik, Medizin, Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).