idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
02.07.2012 09:21

Einladung zur Pressekonferenz der 89. Jahrestagung der Vereinigung Bayerischer Chirurgen

Susanne Goldbrunner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsklinikum Regensburg

    Von 25. bis 27. Juli 2012 treffen sich die Mitglieder der Vereinigung Bayerischer Chirurgen in Regensburg. Dabei wird es für die Kongressteilnehmer interaktiv werden. Erstmals können sie in diesem Jahr in einem einmaligen, modernen chirurgischen Fitnessparcour ihr Können testen. Zahlreiche Live-Übertragungen aus den OPs in die Hörsäle des Universitätsklinikums bieten ein weiteres Highlight der Tagung.

    In einer Pressekonferenz am 25. Juli 2012 um 14.45 Uhr werden die Inhalte der kommenden beiden Tage und das komplexe Themengebiet der Chirurgie vorgestellt werden. Für Interessierte wird im Anschluss ein Rundgang durch das Universitätsklinikum Regensburg angeboten.

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    als Vorsitzender der Vereinigung Bayerischer Chirurgen darf ich Ihnen mitteilen, dass von 25. bis 27. Juli 2012 die 89. Jahrestagung der Vereinigung Bayerischer Chirurgen am Universitätsklinikum Regensburg stattfindet. Ich darf Sie sehr herzlich zur Pressekonferenz am Mittwoch, den 25.07.2012 um 14.45 Uhr einladen. Treffpunkt ist der Tagungsschalter im Foyer des Universitätsklinikums.

    Im Anschluss an die Pressekonferenz möchten wir Ihnen in einem Rundgang durchs Klinikum das Kongressgeschehen näherbringen: Die Kongressteilnehmer können heuer erstmals die Chirurgie wirklich hautnah erleben. In einem einmaligen, modernen chirurgischen Fitnessparcours testen die Teilnehmer - vom Nachwuchschirurgen bis hin zum Chefarzt - ihr Können. Höchst interessante Einblicke in unsere „Manufaktur“ bieten die zahlreichen Live-Video-Übertragungen aus den OPs in unsere Hörsäle. Sie werden von den vielen Facetten der Chirurgie überrascht sein!

    Die feierliche Eröffnungsveranstaltung findet am Donnerstag, den 26.07.12 um 8.15 Uhr im Großen Hörsaal des Universitätsklinikums statt. Professor Hans-Peter Bruch wird in seinem Festvortrag das Motto des diesjährigen Kongresses „ratio et emotio in chirurgia“ aufgreifen, auch Staatsminister Dr. Wolfgang Heubisch wird ein Grußwort sprechen. Das Posaunenquartett der Universität unter der Leitung von Christian Sommerer wird diese festliche Veranstaltung musikalisch begleiten. Selbstverständlich sind Sie als Vertreter der Presse auch zur Eröffnungsveranstaltung herzlich willkommen.

    Über eine Berichterstattung zur Tagung würden wir uns sehr freuen; gerne vermitteln wir Interviews und Hintergrundgespräche zu einzelnen Themen. Eine Teilnahme für Medienvertreter an der Tagung ist jederzeit möglich, wir bitten hier ggfs. um kurze Anmeldung.

    Ich freue mich darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

    Prof. Dr. Michael Nerlich


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin
    regional
    Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).