idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
14.09.2012 08:46

Stammzellforscher tagen in Leipzig

Presse Fraunhofer IZI Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Gesellschaft

Die Abstracts-Deadline für die 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Stammzellforschung und das 7. Fraunhofer Life Scinece Symposium Leipzig wurde bis zum 24. September 2012 verlängert.

Unter dem diesjährigen Motto „Stem Cells and Clinical Applications“ treffen sich am 29./30. November 2012 Forscher, Medizinier und Unternehmen in Leipzig, um sich über die aktuellen Entwicklungen in der Stammzellforschung auszutauschen.

Bis zum 24. September 2012 besteht noch die Möglichkeit eigene Forschungsbeiträge (Abstracts) in den folgenden Kategorien einzureichen:

• Stem Cells for Immune / Autoimmune or Inflammatory Diseases
• Stem Cells for Neurological or Cardiovascular Diseases
• Stem Cells for Hematological or Oncological Diseases
• Stem Cells for Bone or Cartilage Diseases
• Stem Cell Differentiation
• Stem Cell Signalling
• Pluripotency and Epigenetics of Stem Cells
• Stem Cells for Tissue Engineering

Weitere Informationen, Abstract Submission und Registrierung unter http://www.fs-leipzig.com


Weitere Informationen:

http://www.fs-leipzig.com


Anhang
attachment icon Info-Flyer zur Veranstaltung

Ergänzung vom 14.09.2012

Folgende Keynote-Vorträge erwarten die diesjährigen Teilnehmer:

Prof. Francesco Dazzi (Imperial College of London, London, UK): Inflammation and stem cell differentiation

Prof. Karl-Heinz Krause (University of Geneva, Geneva, Switzerland): Stem-cell derived human in vitro and in vivo models: From disease-targeted drug development to toxicity testing

Prof. Katarina Le Blanc (Karolinska Institutet, Karolinska, Sweden): Mesenchymal stem cell treatment for inflammatory conditions

Prof. Anna Wobus (Leibniz Institute of Plant Genetics and Crop Plant Research, Gatersleben, Germany): Pluripotent stem cell research in Germany – A personal view on historical roots, present state and future challenges

Prof. Martin Zenke (RWTH Aachen University, Aachen, Germany): Engineering stem cells


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
Biologie, Medizin
regional
Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Tagungen
Deutsch


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).