idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.12.2012 11:45

Innovationspreis 2013 der BioRegionen in Deutschland - Preisverdächtige Patente gesucht

Dr. Heinrich Cuypers Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
BioCon Valley Initiative

    Der Arbeitskreis der BioRegionen in Deutschland lobt 2013 erneut den erfolgreichen „Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland“ aus. Ausgezeichnet werden anwendungsorientierte Ideen aus der Life Science-Forschung. 2013 wird die BioRegio Regensburg mit ihrer Geschäftsstelle BioPark Regensburg GmbH den Wettbewerb organisieren. Als Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge wurde der 15. Februar 2013 festgelegt. Die Preisverleihung wird im Rahmen der Deutschen Biotechnologietage vom 14. bis 15. Mai 2013 in Stuttgart stattfinden.

    Aufgabe des Wettbewerbs ist es, der Öffentlichkeit nicht nur die hervorragende Forschung in Deutschland, sondern auch die praktische Nutzung der Biotechnologie näher zu bringen. Nicht zuletzt sollen die mit insgesamt 6.000 Euro dotierten Preise den Transfer von Wissen, neuen Technologien und Erfindungen aus der Forschung in die unternehmerische Verwertung fördern. Der Preis wird an Erfinder mit herausragenden, innovativen Ideen für die moderne Biotechnologie verliehen. Er soll Wissenschaftler stimulieren, ihre Erfindungen als Technologien oder Produkte in der Wirtschaft einzuführen, d.h. durch Technologietransfer eine nachhaltige Lösung schaffen. Damit würdigt der Preis zugleich die Bedeutung des Technologietransfers von der Wissenschaft in die reale Wirtschaft.

    Der Wettbewerb richtet sich an Inhaber oder Anwärter von Patenten aus universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, wobei die Patente in den Bereich der modernen Biotechnologie passen müssen. Die Preisverleihung wird im Rahmen der Deutschen Biotechnologietage vom 14. bis 15. Mai 2013 in Stuttgart stattfinden. Als Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge wurde der 15. Februar 2013 festgelegt.
    Eine Jury aus Mitgliedern des Arbeitskreises und einem Mitglied der High-Tech Gründerfonds Management GmbH wählt die Preisträger aus, denen der Arbeitskreis in Zusammenarbeit mit der Deutschen Messe AG die Innovationspreise verleiht.

    Gesponsert werden die diesjährigen Preise vom Fachjournal BIOspektrum, der High-Tech Gründerfonds Management GmbH, den VEREENIGDEN Patent- und Rechtsanwälten, der BioPark Regensburg GmbH, der S-Refit AG, den Patent- und Rechtsanwälten Dehmel & Bettenhausen und der Bayern Kapital GmbH.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung direkt an die BioPark Regensburg GmbH (schuierer-wenzel@biopark-regensburg.de).

    Die Bewerbungsunterlagen stehen Ihnen zum Download zur Verfügung unter: www.biodeutschland.org/innovationspreis.html

    Weitere Informationen und Kontakt unter:
    Dr. Marion Schuierer Wenzel
    Dr. Thomas Diefenthal
    BioPark Regensburg GmbH
    Josef-Engert-Str. 13 / BioPark III
    D 93053 Regensburg
    phone: + 49 (0)941 920 460
    fax : + 49 (0)941 920 4624
    mail : t.diefenthal@biopark-regensburg.de
    web : www.bioregio-regensburg.de


    Weitere Informationen:

    http://www.bioregio-regensburg.de
    http://www.biotechnologietage.de/
    http://www.biodeutschland.org/innovationspreis.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Biologie, Chemie, Medizin, Meer / Klima, Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).