idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
05.12.2012 11:50

VDI-Ehrenring für Dr. Kluger

Stephan Berends Strategie & Kommunikation / Presse
VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.

    Im Rahmen der VDI-Vorstandsversammlung am 21. November 2012 überreichte VDI-Präsident Prof. Bruno O. Braun den Ehrenring des VDI an Dr. rer. nat. Petra Juliane Kluger für ihre interdisziplinäre Forschung auf dem Gebiet der Biomaterialentwicklung für die Regenerative Medizin. Besondere Anerkennung verdient ihr außergewöhnliches Engagement in der praktischen und theoretischen Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

    In Ihrer Arbeit hat Dr. Kluger bioinspirierte Oberflächen hergestellt, die ähnlich der Haut strukturiert sind und aus Verbindungen bestehen, die häufig im menschlichen Körper vorkommen sowie einfach und kostengünstig aufzubringen sind. Darüber hinaus hat sie sich dem Aufbau von Vorlesungen und Praktika zur Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses und von Schülern gewidmet. Sie begeistert die ihr anvertrauten Bachelor-, Master- und Promotionsstudenten durch eine sehr strukturierte Betreuung der praktischen Arbeiten und eine außergewöhnlich gut verständliche Vermittlung der wissenschaftlichen Inhalte.

    Dr. Kluger ist Gruppenleiterin Zellen und Biomaterialien in der Abteilung Zellsys-teme des Fraunhofer Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB) in Stuttgart. Nach dem Studium der Technischen Biologie an der Universität Stuttgart hat sie sich dem Bereich Biomaterialien, insbesondere der Lösung der Fragestellungen für medizinische und biologische Anwendungen zugewandt, bei-spielsweise der Optimierung von Implantatmaterialien oder Zellkulturgefäßen.

    Der Ehrenring des VDI wurde 1934 vom VDI gestiftet und wird an Ingenieure bis zum vollendeten 40 Lebensjahr vergeben, die sich durch ihre weit über das übliche Maß herausragende Arbeit auf technisch-wissenschaftlichem Gebiet ausgezeichnet haben. Er ist aus Gold geschmiedet und trägt die Umschrift "Für Verdienste um die Technik".

    Über den VDI
    Der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. ist Sprecher der Ingenieure und der Technik. Mit seinen fast 150.000 Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Europas. Als gemeinnützige und unabhängige Organisation ist er zentraler Ansprechpartner für technische, berufliche und politische Fragen. Sein starkes Netzwerk unterstützt den Austausch zwischen Industrie, Wissenschaft, Gesellschaft, Politik und Ingenieuren. Der VDI gestaltet Lösungen für relevante Zukunftsfragen mit dem Ziel, den Standort Deutschland nachhaltig zu stärken.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Biologie, Medizin
    überregional
    Personalia, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).