idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
18.12.2012 09:11

Abschlusspräsentation der Gruppenprojekte Healthmarketing

Yvonne Bries text + pr
Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH

    Am 14. und 15. Dezember 2012 stellten insgesamt 12 Gruppen ihre Healthmarketing-Projekte und -Konzepte in der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft vor. Die Studierenden, die sich in maximal Fünfergruppen zusammenfanden, erarbeiteten zu je einer Fragestellung ein umfassendes Marketingkonzept.

    Das Marketing-Gruppenprojekt ist regulärer Teil des Fernstudiengangs „Bachelor Gesundheitsökonomie (B. A.)“ und wird mit 10 (von insgesamt 180) Credits bewertet. Termine für die Präsentationen finden in der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft regelmäßig statt.

    Das Gruppenprojekt Healthmarketing unterstreicht, dass auch in einem Fernstudium ein praktischer Anteil möglich ist und – insbesondere an der APOLLON Hochschule – einen hohen Stellenwert einnimmt. Neben der konzeptionellen Arbeit hatten die Studierenden während des Projekts die Möglichkeit ihre Präsentationsfertigkeiten zu trainieren. Diese stellten sie vergangenen Freitag und Samstag in der Hochschule unter Beweis.

    Basis für die Projektarbeit waren ganz unterschiedliche gesundheitswirtschaftliche Fragestellungen. Die Ideen für die Projektthemen wurden entweder von den Studierenden selbst, Kooperationspartnern der APOLLON Hochschule oder von den Tutoren vorgeschlagen. So entwickelte eine Gruppe zum Beispiel ein gesundheitstouristisches Konzept für eine norddeutsche Samtgemeinde nahe Hamburg. Eine andere Gruppe erarbeitete ein Marketingkonzept zur emotionalen Bindung von Medizinstudenten im Praktischen Jahr (PJ) für ein Krankenhaus. Eine niedersächsische Krankenkasse kann sich über ein umfangreiches Konzeptpapier zum Thema Beschwerdemanagement freuen. Diese und die neun weiteren Konzepte gehen den Auftraggebern bzw. betreffenden Institutionen zu und können dort auf Wunsch umgesetzt werden.

    Dadurch, dass die Studierenden in den Gruppenprojekten reale Konzepte für die Gesundheitsbranche entwickeln, entsteht eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Die Studierenden haben einen echten Fall zu bearbeiten und die Auftraggeber profitieren von den Ergebnissen.

    Weitere Informationen zum Gruppenprojekt Healthmarketing, den Konzepten etc. können bei Prof. Dr. Viviane Scherenberg (viviane.scherenberg@apollon-hochschule.de) angefordert werden. Gemeinsam mit Prof. Dr. Werner Heister verantwortete und betreute die Dekanin Fachbereich Prävention und Gesundheitsförderung die Projektarbeiten an der APOLLON Hochschule. Gern nimmt Prof. Scherenberg auch Themenanregungen für die nächsten Gruppenprojekte entgegen.


    Weitere Informationen:

    http://www.apollon-hochschule.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).