idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
19.12.2012 09:58

Internationale Tagung zum Welttag der Kranken an KU: Anmeldung bis 1. Februar 2013

Dipl.-Journ. Constantin Schulte Strathaus Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

    Wie kann Kranken unter den realen Bedingungen des Versorgungssystems bestmögliche Hilfe gewährleistet werden? Mit dieser Leitfrage befasst sich vom 7. bis 8. Februar 2013 eine internationale Tagung zum Welttag der Kranken an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU). Das Symposium ist akademischer Höhepunkt zum Welttag der Kranken in Bayern anlässlich dessen auch der Päpstliche Rat für die Pastoral im Krankendienst zu Gast sein wird.

    Zu den über 50 Referentinnen und Referenten der Tagung an der KU gehören unter anderem der Präsident des Päpstlichen Rates, Erzbischof Zygmunt Zimowski, der Präsident der Bundesärztekammer, Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, sowie Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff (Mitglied des Deutschen Ethikrates und Professor für Moraltheologie). Erzbischof Kardinal Dr. Reinhard Marx wird zum Abschluss der Tagung sprechen. Veranstalter des Symposiums sind die KU sowie das Bistum Eichstätt in Kooperation mit weiteren Partnern.

    Die Tagung richtet sich insbesondere an Interessenten, die in führenden Positionen der Alten- und Krankenpflege tätig sind bzw. Patienten seelsorgerisch betreuen, sowie an Wissenschaftler. Zahlreiche Vorträge und Workshops sollen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Gelegenheit zum Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis bieten, um aktuelle Fragestellungen aus Forschung und Alltag kritisch zu reflektieren. Neben dem ärztlichen Selbstverständnis, ethischen, psychologischen und spirituellen Aspekten wird sich die Tagung auch mit ökonomischen Rahmenbedingungen befassen.

    Der Welttag der Kranken wurde 1993 zum Gedenken an alle von Krankheit Betroffenen von Papst Johannes Paul II. eingeführt. Er wird jährlich am 11. Februar, dem Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes begangen. Die zentralen Veranstaltungen finden jährlich ein einem anderen Land statt, im Jahr 2013 in Deutschland.

    Eine Anmeldung für die Tagung ist bis zum 1. Februar 2013 möglich. Das komplette Programm der Tagung sowie organisatorische Hinweise finden sich unter http://www.welttag-der-kranken.de.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin, Philosophie / Ethik, Religion
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).