idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
07.01.2013 11:04

Symposium zur Demographischen Entwicklung: Arbeit, soziale Sicherung, Rehabilitation

Hanna Mühlbauer Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsklinikum Freiburg

    Das Symposium im Rahmen der Reihe ‚Reha 2020‘ vom 01.02.-02.02.2013 befasst sich mit einem Thema von hoher gesellschaftlicher Brisanz. Steigende Lebenserwartung und abnehmende Geburtenzahlen verändern unsere Gesellschaft in dramatischer Weise. Die Auswirkungen dieser Entwicklung für die Arbeitswelt, die sozialen Sicherungssysteme und das Gesundheitsversorgungssystem stellen uns alle vor große Herausforderungen.

    In dem Symposium sollen zunächst die zu erwartenden demographischen Entwicklungen eingehend analysiert und die Konsequenzen für die genannten Bereiche beschrieben werden. Anschließend wird es darum gehen, Konzepte für den Umgang mit diesen neuen Herausforderungen vorzustellen und zu erörtern.
    Welche Auswirkungen haben die demographischen Entwicklungen auf das Rentenniveau, was müssen wir unternehmen, um das Risiko von Altersarmut zu vermindern, wie werden sich Krankheitsspektrum und Krankheitslast in unserer Gesellschaft verändern, wie können sich die Betriebe auf den drohenden Fachkräftemangel einstellen und welchen Umgang werden die akutmedizinische, rehabilitative und pflegerische Versorgung mit den neuen Rahmenbedingungen finden? Dies sind nur einige der Fragen, die wir gemeinsam mit namhaften Experten diskutieren wollen.

    Termin: 01.02.2013 13:30 - 02.02.2013 13:00
    Veranstaltungsort: Hörsaal Frauenklinik,
    Universitätsklinikum Freiburg,
    Hugstetterstr. 55, 79106 Freiburg

    Hinweise zur Teilnahme:
    Zur Teilnahme am Symposium können Sie sich online anmelden unter http://www.fr.reha-verbund.de
    Teilnahmebeitrag: 100 €
    Studierende erhalten freien Eintritt

    Das Symposium Reha 2020 wird voraussichtlich mit 8 Punkten als Fortbildungsveranstaltung der Landesärztekammer Baden-Württemberg anerkannt. Die Fortbildungspunkte der Landesärztekammer für diese Veranstaltung werden je nach Thema auch von der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg und dem Freiburger Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie (FAVT) anerkannt.


    Weitere Informationen:

    http://www.fr.reha-verbund.de


    Anhang
    attachment icon Programm Reha 2020: Demographische Entwicklung

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Medizin
    regional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).