idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.02.2013 11:48

Einladung zur Pressekonferenz der Deutschen Atemwegsliga

Dr. Ulrich Kümmel Pressearbeit
Deutsche Atemwegsliga e.V.

    „Neue multimediale Ansätze zur Verbesserung der Adhärenz bei fehlerhafter Inhalationstechnik“
    Die Pressekonferenz findet im Rahmen des 54. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin direkt im Anschluss an die Eröffnungspressekonferenz statt.
    Convention Center Messe Hannover
    Raum Bonn (Erdgeschoss)
    Mittwoch, 20. März 2013, 15.00 – 16.00 Uhr

    Akkreditierung erforderlich. Programm und Anmeldeformular im Anhang.

    Zur Behandlung chronisch obstruktiver Lungenerkrankungen wie Asthma oder COPD werden in der Regel inhalative Medikamente verwendet. Dazu steht eine Vielzahl unterschiedlich funktionierender Inhalationsdevices zur Verfügung, deren Anwendung für Patienten nicht immer einfach ist. Dabei steht und fällt der Therapieerfolg mit der korrekten Inhalationstechnik. Mit rund um die Uhr auf YouTube und auf DVD verfügbaren Videos zur korrekten Inhalation und täglichen Informationen über Facebook, Twitter und Google+ will die Atemwegsliga die Adhärenz bei chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen verbessern und die Öffentlichkeit für das Thema "Lunge" sensibilisieren.

    Programm
    15.00 – 15.05 Uhr Begrüßung und Einführung
    Prof. Carl-Peter Criée, Göttingen-Weende
    Vorsitzender der Deutschen Atemwegsliga

    15.05 – 15.15 Uhr „Die Krux mit der Inhalationstherapie: Können Online-Videos die ärztliche Aufklärung sinnvoll ergänzen?“
    Prof. Wolfram Windisch, Köln

    15.20 – 15.30 Uhr Verleihung des Forschungsstipendiums für Klinische Pneumologie
    Prof. Carl-Peter Criée, Dr. Markus Michael Müller, GlaxoSmithKline

    15.30 – 15.40 Uhr „Wenn die Adhärenz an der Inhalationstechnik scheitert - Beispiele aus der täglichen Praxis“
    Dr. med. Ronald Doepner, Dortmund

    15.45 – 16.00 Uhr „Der Schlüssel zum Behandlungserfolg bei Asthma und COPD: Adhärenz und Inhalationstechnik“
    Dr. med. Peter Kardos, Frankfurt am Main


    Anhang
    attachment icon Programm und Anmeldeformular

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medien- und Kommunikationswissenschaften, Medizin
    überregional
    Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).