Prof. Dr. Eva Waller zur neuen Präsidentin der Hochschule RheinMain gewählt

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
15.07.2020 10:00

Prof. Dr. Eva Waller zur neuen Präsidentin der Hochschule RheinMain gewählt

Matthias Munz Hochschulkommunikation
Hochschule RheinMain

    Gestern wurde die Spitze der Hochschulleitung der Hochschule RheinMain (HSRM) turnusgemäß gewählt. Die Nachfolgerin von Hochschulpräsident Prof. Dr. Detlev Reymann, der nicht mehr für eine dritte Amtszeit kandidierte, ist Prof. Dr. Eva Waller. Sie wurde vom Senat der Hochschule im ersten Wahlgang mit deutlicher Mehrheit gewählt.

    „Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen und bin zuversichtlich, gemeinsam mit allen Hochschulangehörigen die Entwicklung der Hochschule RheinMain zu einer führenden Hochschule voller Innovation und starker Reputation fortzuführen“, so Prof. Dr. Waller. Die promovierte Juristin ist seit 2005 Professorin für Wirtschaftsrecht im Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Bochum, wo sie unter anderem als Dekanin des Fachbereichs tätig war. Seit 2016 ist Prof. Dr. Waller Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Internationales an der Hochschule Bochum.

    Aufgaben der Hochschulpräsidentin

    Die Präsidentin vertritt die Hochschule nach außen. Sie führt den Vorsitz im Hochschulpräsidium und verfügt über die Richtlinienkompetenz. Darüber hin-aus ist sie Dienstvorgesetzte des Personals der Hochschule und wird insoweit vom Kanzler vertreten. Sie wahrt die Ordnung an der Hochschule und entscheidet über die Ausübung des Hausrechts. Die Amtszeit der vom Senat der HSRM gewählten neuen Präsidentin beträgt sechs Jahre, eine Wiederwahl ist zulässig (vgl. Hessisches Hochschulgesetz, §§ 37 ff.).

    Die Hochschule RheinMain
    Über 70 Studienangebote an zwei Studienorten mit einem internationalen Netzwerk – das ist die Hochschule RheinMain. Rund 13.500 Studierende studieren in den Fachbereichen Architektur und Bauingenieurwesen, Design Informatik Medien, Sozialwesen und Wiesbaden Business School in Wiesbaden sowie im Fachbereich Ingenieurwissenschaften in Rüsselsheim am Main. Neben der praxisorientierten Lehre ist die Hochschule RheinMain anerkannt für ihre anwendungsbezogene Forschung.

    https://www.hs-rm.de | https://www.facebook.com/HSRheinMain | https://www.youtube.com/HochschuleRheinMain | https://twitter.com/RheinMain_HS | https://www.instagram.com/hs_rheinmain/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay