idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Events



The following 26 transregional events where found. Further filters can be applied via the advanced search.

Thursday, 11/09/2017

11/09/2017-11/09/2017
Berlin

Akademievorlesung "Wie werden Gentechnologien kontrolliert?" | 09.11.2017 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Mit der Akademievorlesung zieht die Interdisziplinare Arbeitsgruppe „Gentechnologiebericht“ 16 Jahre nach ihrer Gründung Bilanz anlässlich eines heute wie damals höchst umstrittenen und viel diskutierten Forschungsbereichs. In Expertenbeiträgen und Podiumsdiskussionen werden die Gentechnologien dabei sowohl in ihrer historischen und zukünftigen Entwicklung als auch in ihrer aktuellen gesellschafts- und forschungspolitischen Relevanz eingeordnet.


11/09/2017-11/09/2017
Nürburg

Am Nürburgring zum MBA

Informationsveranstaltung zu 3 MBA-Fernstudiengängen mit Präsenzveranstaltungen am Nürburgring


08/17/2017-12/22/2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


09/21/2017-11/09/2017
Düsseldorf

Ausstellung: "MENSCHEN.BILDER"

Ausstellung: "MENSCHEN.BILDER" vom 25.9. bis 9.11.2017 Mit Werken von: Siegfried Anzinger, Rozbeh Asmani, Tony Cragg, Candida Höfer, Jürgen Klauke, Mischa Kuball, Markus Lüpertz, Marcel Odenbach, Gregor Schneider, Rosemarie Trockel Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: WISSENSCHAFT UND KUNST. Eine Verbindung mit Zukunft. vom 21.09. – 09.11.17


05/05/2017-02/25/2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


11/09/2017-11/09/2017
Ort

Das Zweite Vatikanische Konzil und die Sorge um das menschliche Heil

Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".


11/08/2017-11/09/2017
Stuttgart

Die Stadt der Zukunft gestalten: Lebenslang mobil bei jedem Wetter

Tagung der Junior-Forschungsgruppe "Autonomie und Nachhaltige Mobilität im Zeichen des Klimawandels" (autonomMOBIL) und der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung


11/09/2017-11/09/2017
Karlsruhe

Energy4u : Connect Ideas2Business

Die Konferenz „Energy4u : Connect Ideas2Business“ bringt Technologieanbieter, Technologieanwender, Forschungseinrichtungen sowie Investoren aus dem Energiebereich zusammen. Das interaktive Konzept der Veranstaltung ermöglicht die Präsentation von Produkten, Dienstleistungen und innovativen Geschäftsideen in Pitches vor einem interessierten Fachpublikum und Investoren.


11/09/2017-11/09/2017
Vechta

Forschungsfördertag zum Thema Patent, Marke, Urheberrecht

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Universität Vechta einen Forschungsfördertag am Donnerstag, 9. November 2017, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Konferenzzimmer E131 (Driverstraße 22). Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet „Patent, Marke, Urheberecht - gewerbliche Schutzrechte für Forschung und Lehre“.


11/09/2017-11/09/2017
Berlin

Industrie von morgen

Wissenschaftler_innen der HTW Berlin gehen der Frage nach, wie sich die Arbeitswelt durch die stetig voranschreitende Digitalisierung verändern wird.


09/28/2017-11/29/2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


11/09/2017-11/09/2017
Mannheim

Kommunizieren im Qualitätsmanagement

Prozesse moderieren, Widerstände überwinden und Konflikte vermeiden Eine zentrale Aufgabe von Mitarbeitenden im Qualitätsmanagement (QM) ist die Kommunikation. Frei nach Paul Watzlawick gilt für das QM einer Hochschule „man kann nicht nicht kommunizieren“. Was ist dann also die beste Art der Kommunikation, wie können Prozesse moderiert, Widerstände minimiert und Konflikte überwunden werden? Diese Fragen betreffen sowohl Organisationsentwicklungs- als auch Personalentwicklungsaspekte.


07/21/2017-11/15/2017
Wien

Lab for Open Innovation in Science (LOIS) - Apply now!

WissenschaftlerInnen können sich ab sofort bis 15. November 2017 unter www.apply-now.at für das „Lab for Open Innovation in Science“ (LOIS) der Ludwig Boltzmann Gesellschaft bewerben (Start Mai 2018!). LOIS wurde von der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) mit dem Ziel entwickelt, WissenschaftlerInnen eine professionelle Ausbildung im Bereich Open Innovation anzubieten.


11/07/2017-11/10/2017
Berlin

Leading People and Teams

A leadership laboratory dedicated to the why and how of behavior in organizations


11/08/2017-11/09/2017
Hagen

Legal Implications of Brexit

Der angekündigte Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union – der sogenannte „Brexit“ – stellt eine der größten Krisen für die Stabilität und Entwicklung der Europäischen Union dar. Rechtswissenschaftlerinnen und Rechtswissenschaftler aus Deutschland, Spanien, dem Vereinigten Königreich und den USA werden an der FernUniversität in Hagen im Rahmen der Tagung „Legal Implications of Brexit“ über die möglichen Auswirkungen diskutieren.


11/08/2017-11/09/2017
Hagen

Legal Implications of Brexit

Der angekündigte Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union – der sogenannte „Brexit“ – stellt eine der größten Krisen für die Stabilität und Entwicklung der Europäischen Union dar. Rechtswissenschaftlerinnen und Rechtswissenschaftler aus Deutschland, Spanien, dem Vereinigten Königreich und den USA werden an der FernUniversität in Hagen im Rahmen der Tagung „Legal Implications of Brexit“ über die möglichen Auswirkungen diskutieren.


11/08/2017-11/10/2017
Bremen

LightMAT 2017 - 2nd Conference & Exhibition on Light Materials

Deadline to submit abstracts: 06 March 2017 What is the right material for your advanced light weight design - Aluminium, Magnesium or Titanium? The 2nd International Conference on Light Materials – Science and Technology (LightMAT 2017) gives a comprehensive overview and new insight into the three most important light metals Aluminium, Magnesium and Titanium and their combinations.


10/20/2017-01/20/2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


09/28/2017-11/29/2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


11/09/2017-11/10/2017
Saarbrücken

Particle-Based Materials Symposium

The goal is to bring together scientists from different communities that all share the goal of creating functionality in materials using particles. A strong focus will be on material properties that can be achieved using particles and would be hard to obtain using other approaches. Anisotropic, complex particles, and supraparticles that bring functionality to materials are of particular interest.


11/09/2017-11/10/2017
Dresden

Praxiswissen Hochleistungskeramik

In beinahe allen Bereichen der industriellen Fertigung sowie des täglichen Lebens ist die Hochleistungskeramik zu einem essenziellen Bestandteil geworden.


11/09/2017-11/10/2017
Erftstadt

Professionelles Verhandeln - Verhandlungstechniken

Verhandlungen stellen in nahezu sämtlichen Unternehmensbereichen eine Kernaufgabe von Führungskräften dar; sowohl in der Geschäftsführung als auch im Einkauf, Vertrieb oder Personalbereich sind sie Teil des täglichen Geschäfts. Wie gut die eigene Verhandlungsleistung ist oder inwiefern sich die Verhandlungsleistung der Mitarbeiter und der Organisation steigern lässt, können Manager meist nicht eindeutig beurteilen, denn ein Verhandlungscontrolling findet selten statt.


10/26/2017-02/01/2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


11/08/2017-11/09/2017
Braunschweig

Von der Reformation zur religiösen Pluralität. Bildungsmedien im Fokus.

Anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 möchte das Georg-Eckert-Institut - Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung mit der Tagung die Frage nach der Darstellung und Relevanz des Themas in den Bildungsmedien diskutieren.


11/09/2017-11/10/2017
Frankfurt

Weiterbildung "Elektrochemische Impedanzspektroskopie"

Elektrochemische Impedanzspektroskopie EIS ist eine aussagekräftige und zerstörungsfreie Analysenmethode. Der Weiterbildungskurs vermittelt die experimentellen und elektrochemischen Grundlagen sowie die Herangehensweise bei der Daten-Auswertung. Der Kurs ist für Naturwissenschaftler und Ingenieure konzipiert. Experten aus Industrie und Forschungsinstituten stellen in Seminaren die praxisnahe EIS-Anwendung vor. Die Teilnehmer führen unter Anleitung EIS-Versuche durch.


11/09/2017-11/09/2017
Frankfurt

Zündgefahren infolge elektrostatischer Aufladung

Die Bewertung und Beurteilung von Zündgefahren durch elektrostatische Aufladungen ist eine Herausforderung für Anlagenbauer, Zertifizierer und Betreiber. Mit der Einführung der ATEX-Richtlinien 94/9/EG bzw. deren Neuausgabe 2014/34/EU sowie in der ATEX-Richtlinie 1999/92/EG zählen Entladungen statischer Elektrizität als sogenannte „nicht elektrische“ Zündquellen.Der Kurs gibt einen Überblick über die elektrostatischen Zündgefahren bei den unterschiedlichen Verfahren in der Prozessindustrie.


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay