„Interkulturalität digital – Digitalisierung interkulturell?!“

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
11/17/2017 - 11/18/2017 | München

„Interkulturalität digital – Digitalisierung interkulturell?!“

Digitale Technologien beeinflussen heute die Art zu kommunizieren, zu arbeiten und zu leben. Zugleich sind sie Ausdrucksformen von Kultur. Die Tagung des Masterstudiengangs „Interkulturelle Kommunikation und Kooperation“ befasst sich mit Wechselwirkungen zwischen Digitalisierung, Kultur und Interkulturalität.

Aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Disziplinen thematisieren die Beiträge der Tagung an der Fakultät Studium Generale und Interdisziplinäre Studien kulturelle Aspekte virtueller Kommunikation und Kooperation, ethische Fragestellungen der Digitalisierung, Mensch-Roboter-Kommunikation als interkulturelle Kommunikation und Kompetenzen für globale digitalisierte Arbeitskontexte. Zentrale Fragen sind: Verbreitet Digitalisierung weltweit eine standardisierte Kultur? Gibt es kulturspezifische Formen digitaler Kommunikation? Muss Interkulturalität durch die Digitalisierung neu gedacht werden?

Digitalisierung und Kulturwandel

Der Kulturwandel mit und durch Digitalisierung gilt auch für das Studieren und die Institution der Hochschule. Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München, sieht mit der „Erosion der Anwesenheit“ der Studierenden im Hörsaal eine neue Kultur des Lernens und Rolle für Bildungsinstitutionen entstehen: Die „amorphe Hochschule“.

Prof. Dr. Katharina von Helmolt, Studiengangsleiterin und Veranstalterin der Tagung, spricht zur „Konstruktion kultureller Zugehörigkeit in der internetbasierten Kommunikation“. In ihrem Vortrag geht sie der Frage nach, wie sich Identität und kulturelle Zugehörigkeit im Netz äußern.

Prof. Dr. Daniel Ittstein, ebenfalls Veranstalter der Tagung, spricht über „Intercultural Copy-Cats: Digitale Geschäftsmodelle und Interkulturalität“. Durch die fortschreitende Digitalisierung und Globalisierung wird der internationale Transfer von Ideen erleichtert. In der Folge werden Geschäftsmodelle heute noch schneller weltweit imitiert. Es fragt sich, welche Rolle Interkulturalität in diesem globalisierten Markt spielt.

Prof. Dr. Katharina von Helmolt ist Professorin für Interkulturelle Kommunikation an der Fakultät für Studium Generale und interdisziplinäre Studien der Hochschule München. Sie leitet den weiterbildenden Masterstudiengang „Interkulturelle Kommunikation und Kooperation“.

Information on participating / attending:
Anmeldung erwünscht.

Date:

11/17/2017 09:00 - 11/18/2017 14:00

Event venue:

Hochschule München, Dachauer Straße 100a
80636 München
Bayern
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

regional

Subject areas:

Cultural sciences, Media and communication sciences, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

11/08/2017

Sender/author:

Christiane Taddigs-Hirsch

Department:

Hochschulkommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event58932

Attachment
attachment icon Tagungsprogramm

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay