idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
12/11/2018 - 12/11/2018 | Frankfurt

Synthetische Kraftstoffe - Strombasierte Flüssigtreibstoffe aus CO2 und H2O

Der DECHEMA-Infotag „Synthetische Kraftstoffe – Strombasierte Flüssigkraftstoffe aus CO2 und H2O“ am 11. Dezember 2018 im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main bietet Ihnen einen ausführlichen Überblick zur aktuellen Entwicklung hin zu einer flächendeckenden Integration des Strom- mit dem Verkehrssektor.

Der voranschreitende Ausbau erneuerbarer Energien stellt nicht nur die Energiewirtschaft vor viele neue Herausforderungen. Auch andere Sektoren, die der Transport oder das verarbeitende Gewerbe werden hiervon maßgeblich betroffen sein und sollten daher schon jetzt über geeignete Maßnahmen nachdenken um ihre Zukunftsfähigkeit nicht aufs Spiel zu setzen. Vor allem die absehbaren Schwankungen in der Energieversorgung gelten es in den kommenden Jahrzehnten unter Kontrolle zu halten.

Aufgrund seiner Größe wird der Verkehrssektor voraussichtlich bei der Stabilisierung der Stromnetze eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen können. Dies wird allerdings nur dann geschehen, wenn die Produkte, die in die Mobilität einfließen, auf lange Sicht auch erschwinglich und somit wettbewerbsfähig sind. Derzeit stehen vor allem Stoffe wie beispielsweise Methanol, Fischer-Tropsch-Gemische oder Oxymethylenether (OMEs) im Fokus der Forschung und Entwicklung, da diese verhältnismäßig einfach aus Strom, CO2 und H2O gewonnen werden können und/oder besonders gute Verbrennungseigenschaften besitzen.

Der DECHEMA-Infotag „Synthetische Kraftstoffe – Strombasierte Flüssigkraftstoffe aus CO2 und H2O“ am 11. Dezember 2018 im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main bietet Ihnen einen ausführlichen Überblick zur aktuellen Entwicklung hin zu einer flächendeckenden Integration des Strom- mit dem Verkehrssektor.

Experten aus Industrie und Hochschule stellen Ihnen die aktuellen Zahlen und Fakten zur Herstellung von Flüssigkraftstoffen aus Strom, CO2 und H2O vor. Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit.

Information on participating / attending:

Date:

12/11/2018 - 12/11/2018

Event venue:

DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Hessen
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry, Energy, Mechanical engineering, Traffic / transport

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Seminar / workshop / discussion

Entry:

09/02/2018

Sender/author:

Dr. Kathrin Rübberdt

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61413


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay