idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
09/11/2018 - 09/11/2018 | Essen

Pressegespräch „ZukunftsBildung Ruhr 2018“

Drei starke Partner – der Regionalverband Ruhr (RVR), die Bildungsinitiative RuhrFutur und die TalentMetropole Ruhr (TMR) – haben „ZukunftsBildung Ruhr 2018“ initiiert. Die neue Initiative wird im Rahmen eines Pressegesprächs am Dienstag, 11. September 2018, um 14:00 Uhr, im ruhr:HUB, Lindenallee 10, 45127 Essen, vorgestellt.

Viele Akteurinnen und Akteure haben bereits konkrete Herausforderungen, aber auch Handlungsoptionen für die Bildungslandschaft der Metropole Ruhr benannt, um die Region gemeinsam zu der Bildungs- und Wissensregion zu machen, in der Talente und Potenziale frühzeitig identifiziert und gefördert, Zusammenarbeit und nachhaltige Vernetzung vorangetrieben und verbindliche Vereinbarungen getroffen werden.

Beim Kongress „ZukunftsBildung Ruhr 2018“ am 20. und 21. September 2018 gilt es, diese weiter zu entwickeln, zu konkretisieren und anschließend in einem gemeinsamen Prozess umzusetzen. 600 Teilnehmende aus Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik haben sich angemeldet.

Die gemeinsame Initiative von RVR, RuhrFutur und TMR sowie das Programm der TalentTage Ruhr 2018 stellen wir im Rahmen des Pressegespräch am Dienstag, 11. September 2018, um 14:00 Uhr, im ruhr:HUB, Lindenallee 10, 45127 Essen, vor.

Gesprächspartnerinnen und -partner sind:
Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Mitglied des Vorstandes der RAG-Stiftung, Bildungsbeauftragte des Initiativkreises Ruhr und TMR-Kuratoriumsmitglied,
Karola Geiß-Netthöfel, Direktorin des Regionalverbandes Ruhr,
Ulrike Sommer, Geschäftsführerin der RuhrFutur gGmbH und
Oliver Weimann, Geschäftsführer der ruhr:HUB GmbH.

Information on participating / attending:
Die Veranstalter bitten um Anmeldung unter: sabine.rehorst@ruhrfutur.de.

Die Gesprächspartner stehen im Anschluss gerne für Foto-, Film- und Tonaufnahmen zur Verfügung. Ihre Wünsche geben Sie bitte bei der Anmeldung an.

Date:

09/11/2018 14:00 - 09/11/2018 15:00

Event venue:

ruhr:HUB
Lindenallee 10
45127 Essen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Politics, Social studies, Teaching / education

Types of events:

Press conferences

Entry:

09/03/2018

Sender/author:

Sabine Rehorst

Department:

Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61422


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay