Veränderung ist die einzige Konstante

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Event


institutionlogo


Share on: 
09/23/2018 - 09/25/2018 | Marburg

Veränderung ist die einzige Konstante

Internationales Symposium „How microorganisms view their world“, Veranstalter: Sonderforschungsbereich (SFB) 987 – Mikrobielle Diversität in der umweltabhängigen Signalantwort und ERASynBio – internationales Konsortium zur Weiterentwicklung der Synthetischen Biologie

Schnelle Anpassungen an sich ständig wandelnde Umweltbedingungen sind für Mikroorganismen die Voraussetzung für ihr Überleben unter Stressbedingungen und die Grundlage für ihren großen Erfolg in der Evolution. Sie waren die ersten Lebewesen auf der Erde, bestimmen globale Stoffkreisläufe, beeinflussen das Klima, und leben auf und im menschlichen Körper. Für uns Menschen sind Mikroorganismen Freunde und Feinde zugleich.
Aber wie finden Mikroorganismen heraus, dass und wie sie sich selbst verändern müssen? Dieser Frage widmet sich ein Internationales Symposium, das vom 23. bis 25. September im Erwin-Piscator-Haus in Marburg stattfindet. Organisiert wird die Tagung durch den Marburger Sonderforschungsbereich 987 (SFB) und das internationale ERA-SynBio-Konsortium ECFexpress, das sich mit der Biologie und der Anwendung genetischer Schaltkreise für das aktuelle Gebiet der synthetischen Mikrobiologie befasst.
Die Tagung, zu der etwa 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet werden, konzentriert sich auf genetische Mechanismen der Stressantwort, der Interaktion und der Stoffwechselphysiologie bei Mikroorganismen und die neuesten Entwicklungen in der synthetischen Mikrobiologie. „Wir sind hocherfreut, dass wir eine wissenschaftlich so hochkarätige Tagung hier in Marburg organisieren können. Sie reflektiert nicht zuletzt das hervorragende Forschungsumfeld für Mikrobiologie an der Philipps-Universität und zeigt, wie exzellent die Marburger Mikrobiologen international vernetzt sind“, betont Prof. Dr. Erhard Bremer, Sprecher des SFB 987. Prof. Dr. Anke Becker und Prof. Dr. Thorsten Mascher, beide leitende Mitglieder des ERASynBio ECFexpress-Konsortiums, heben gemeinsam hervor, wie begeistert sie sind, dass ein Schwerpunkt der Tagung die Rolle von ECF-Sigmafaktoren in den Vordergrund rückt, wichtige genetische Elemente der Genregulation, deren Entdeckung erst 25 Jahre zurückliegt.
Organisiert wird das Symposium von den Mikrobiologen Prof. Dr. Erhard Bremer (SFB 987), Prof. Dr. Anke Becker (SFB987/ERASynBio) und Prof. Dr. Thorsten Mascher (ERASynBio). Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt finanziell den Marburger Sonderforschungsbereich 987 (SFB), während das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das ERA-SynBio Forschungskonsortium ECFexpress finanziell fördert.

Information on participating / attending:

Date:

09/23/2018 16:50 - 09/25/2018 20:00

Event venue:

Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15
35037 Marburg
Hessen
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

regional

Subject areas:

Biology, Chemistry, Medicine

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

09/19/2018

Sender/author:

Dr. Gabriele Neumann

Department:

Stabsstelle Hochschulkommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61599


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay