idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
07/17/2019 - 07/17/2019 | Ulm

Symposium des Arbeitskreises Industrie 4.0

Welchen Stellenwert haben Daten für die digitale Transformation? Und in welchen Fällen eignen sich plattformbasierte Geschäftsmodelle? Mit solchen Fragen und Herausforderungen beschäftigt sich am Mittwoch, 17. Juli (12:00 – 17:00 Uhr), das Symposium des „Arbeitskreises Industrie 4.0 – Betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Fokus“ (AK4.0). Zur Veranstaltung laden das International Performance Research Institute (IPRI) und die Uni Ulm in die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ulm ein.

Bedingt durch die zunehmende Vernetzung innerhalb von Unternehmen entstehen im Wertschöpfungsprozess Unmengen von Daten. Diese Daten zielgenau zu nutzen, ist Teil der digitalen Transformation und das Fundament für neue plattformbasierte Geschäftsmodelle. Digitale Plattformen – bekannte Beispiele sind der Online-Marktplatz Ebay oder die Vermietungsplattform Airbnb – können die Transaktionskosten senken, sind flexibel und bieten eine große Reichweite. Beim AK4.0-Symposium berichten Experten aus Wissenschaft und Praxis, wie plattformbasierte Geschäftsmodelle auch in kleineren und mittleren Unternehmen Einzug halten können. Zudem haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, innovative Unternehmen und deren Best Practice-Beispiele beim Ausstellerforum kennenzulernen.

Das jährlich stattfindende Symposium „Wertgenerierung im digitalen Zeitalter“ des Arbeitskreises Industrie 4.0 hat sich zu einer zentralen Plattform für den Austausch zwischen Industrie und Wissenschaft entwickelt. Der AK4.0 unter der Leitung der Uni Ulm und des IPRI ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aus der Wirtschaftsregion zwischen Ulm und Stuttgart – vom Maschinen- und Anlagenbau bis zum IT-Unternehmen. Organisiert wird die Veranstaltung von Mischa Seiter, Professor für Wertschöpfungs- und Netzwerkmanagement an der Universität Ulm und wissenschaftlicher Leiter des International Performance Research Institute (IPRI).

Terminüberblick:
„Wertgenerierung im digitalen Zeitalter“
Symposium des Arbeitskreises Industrie 4.0
Mittwoch, 17. Juli
12:00 –17:00 Uhr
IHK Ulm
Olgastraße 95 – 101
89073 Ulm

Weitere Informationen: Oliver Treusch, Business Development IPRI – International Performance Research Institute gGmbH, Tel.: 0711/6203268–8001, otreusch@ipri-institute.com

Information on participating / attending:

Date:

07/17/2019 12:00 - 07/17/2019 17:00

Event venue:

IHK Ulm, Olgastraße 95 – 101
89073 Ulm
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce, Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Electrical engineering, Information technology, Mechanical engineering

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

07/09/2019

Sender/author:

Daniela Stang

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64210


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay