idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
09/26/2019 - 09/26/2019 | Hannover

HIS-HE-Workshop Inklusion 2019 "Inklusion an Hochschulen - mehr als Barrierefreiheit"

Der Begriff Inklusion hat einen festen Stellenwert. Was sind die konkreten Inhalte? Reichen diese bis zur Vielfalt oder greift hier eine andere Nomenklatur? Und was hat das für eine Bedeutung in den Hochschulen? Diese Fragestellungen greift der Workshop Inklusion 2019 auf, den das HIS-Institut für Hochschulentwicklung am 26. September 2019 in Hannover ausrichtet.

Neben Fachvorträgen bietet der Workshop sehr viel Raum für den moderierten und intensiven Austausch. Hierbei sollen operative Fragestellungen aus dem Alltagsbetrieb genauso wie strategische Fragen hinsichtlich der Governance und der aktuellen Diskussion zur nachhaltigen Entwicklung erörtert werden. Konkrete Praxisbeispiele aus den Universitäten Potsdam und Würzburg geben Anregungen für einen Austausch im Plenum.

Unter der Thematik Inklusion an Hochschulen wird oft die Zielsetzung verstanden, dass Menschen mit Behinderung oder einer chronischen Krankheit ohne Diskriminierung und gleichberechtigt Zugang zur allgemeinen Hochschulbildung erhalten. Die Maßnahmen, die Hochschulen anstreben, um Inklusion zu erreichen, werden dann häufig mit „baulicher Barrierefreiheit“ gleichgesetzt. Erfahrungen zeigen jedoch, dass bauliche Maßnahmen nur einem Teil, vielleicht sogar dem geringen Anteil der betroffenen Studierenden zugutekommen.

Gleichzeitig lässt der Begriff Inklusion auch Spielraum für einen viel weiterreichenden Blick, der auf „Vielfalt“ gerichtet ist. Dieser zielt dann auf Akteure in Hochschulen ab, diese unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, Rasse, Religion, sexueller Orientierung oder anderen Merkmalen gleichberechtigt zu behandeln und in ihrer Vielfalt wertzuschätzen. Der Workshop „Inklusion an Hochschulen – mehr als Barrierefreiheit“ möchte genau diesen Blick aufnehmen. Prof. Dr. Carmen Leicht-Scholten (RWTH Aachen) wird in ihrem Vortrag die „Vielfalt als unabdingbares Element der Wissenschaftskultur“ beleuchten.

Der Workshop will ein Forum bieten, das Verständnis von Inklusion grundsätzlich zu erörtern und pragmatische Lösungen für das Erzielen von Vielfalt vorstellen und die Bedeutung für die strategische Ausrichtung einer Hochschule thematisieren. Im Zentrum stehen dabei kurze Praxisberichte und der moderierte Austausch in Kleingruppen sowie im Plenum.

HIS-HE hat in einem Projektvorhaben den Stellenwert, die Relevanz der Inklusions-Thematik für das Gesamtsystem Hochschule, das Inklusionsverständnis der Hochschulangehörigen sowie Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung im operativen Geschäft beispielhaft untersucht und zentrale übertragbare Ergebnisse zusammengeführt. HIS-HE wird dieses Ergebnis kurz präsentieren und eine Basis für einen intensiveren Austausch für das Fachpersonal in Hochschulen legen.

Information on participating / attending:
Anmeldungen zur Veranstaltung nehmen wir bis zum 12. September 2019 über folgenden Link entgegen:https://his-he.de/inklusion-2019 Wir bestätigen Ihre Registrierung umgehend mit ei-ner E-Mail, die wir Sie bitten, sofort rückzubestätigen. Erst dananch ist Ihre Anmeldung definitiv.
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Bei Überschreitung behält sich HIS-HE vor, die Teilnahme je entsendender Stelle auf eine Person zu reduzieren.
Für die Veranstaltung fällt ein Teilnahmebeitrag von 195,00 € (zuzüglich 37,05 € USt.) an. Bitte zahlen Sie Ihren Teilnahmebeitrag erst nach der Veranstaltung nach Erhalt der Rechnung und geben Sie bei der Überweisung Ihren Namen sowie die Rechnungsnummer an. Falls Sie verhindert sind und bis einschließlich 12.09.2019 schriftlich absagen, entfällt der Teilnahmebeitrag. Selbstverständlich können Sie alternativ auch eine/n VertreterIn benennen.
Bitte sehen Sie auch unsere „Allgemeinen Teilnahmebestimmungen für Tagungen und Veranstaltungen“auf unserer Internetseite

Date:

09/26/2019 09:30 - 09/26/2019 15:30

Registration deadline:

09/12/2019

Event venue:

Veranstaltungszentrum Rotation in den Verdi-Höfen
Goseriede 10
https://www.verdihoefe.de/lage/
30159 Hannover
Niedersachsen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

08/05/2019

Sender/author:

Katharina Seng

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64331

Attachment
attachment icon Veranstaltungsprogramm HIS-HE-Workshop Inklusion 2019

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay