Überlegungen zu einer zeitgemäßen Idee globaler Gerechtigkeit

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
12/12/2019 - 12/12/2019 | Hamburg

Überlegungen zu einer zeitgemäßen Idee globaler Gerechtigkeit

Was erfordert eine globale Gerechtigkeitsordnung und wie sähe eine zeitgemäße Idee dazu aus?

Kosmopolitische Autoren fordern demokratische Teilnahme an globaler Herrschaft und faire Teilhabe an den Früchten globaler Kooperation. Partikularistische Autoren betonen dagegen, dass sich die Frage sozialer Gerechtigkeit sinnvoll nur im Rahmen des Nationalstaats stellt. Aber nationale Gesellschaften kämpfen zunehmend mit Spaltungen und Souveränitätsverlusten, die ihrerseits eine globale Gerechtigkeitsordnung erfordern. Es bleibt die Frage: Wie sähe eine zeitgemäße Idee globaler Gerechtigkeit heute aus?

Henning Hahn ist Gastprofessor für Praktische Philosophie an der Freien Universität Berlin. Als Mitarbeiter am Forschungsschwerpunkt globale Ethik (Kassel) und als Fellow an der Yale University, New School (NY) und Oxford University arbeitete er zu normativen, angewandten und politischen Herausforderungen der Globalisierung, im Besonderen zu globaler Gerechtigkeit, Menschenrechten, globaler/transkultureller Ethik und politischer Versöhnung.

Information on participating / attending:
Um Anmeldung wird gebeten: bit.ly/akademievorlesungen20192020

Date:

12/12/2019 19:00 - 12/12/2019 20:30

Event venue:

Hotel Baseler Hof, Gartensaal,

Esplanade 15
20354 Hamburg
Hamburg
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

History / archaeology, Law, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

09/26/2019

Sender/author:

Dr. Elke Senne

Department:

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64745

Attachment
attachment icon Veranstaltungsflyer

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay