35. ak-adp Workshop: Haftung nach Maß – atmosphärische Plasmen für optimierte Adhäsion

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
11/20/2019 - 11/21/2019 | Nürnberg

35. ak-adp Workshop: Haftung nach Maß – atmosphärische Plasmen für optimierte Adhäsion

ak-adp steht für den Anwenderkreis Atmosphärendruckplasma. Der ak-adp ist ein praxisnahes Anwenderforum für alle Ideen rund um die innovative Technologie der Oberflächenbearbeitung mit Atmosphärendruckplasma. Jährlich veranstalten wir 2-3 Workshops, auf denen Entwickler, Anlagenbauer und Anwender in regen fachlichen Austausch treten können.

Programm:

Mittwoch, 20. November 2019
13:00
Eröffnung des Workshops und Begrüßung zum Jubiläum 10 Jahre ak-adp
Kerstin Horn, INNOVENT e.V., Jena
Cluster Nanotechnologie – Projekt- und Netzwerkmanagement für eine erfolgreiche Kommerzialisierung Nanotechnologie-basierter Produkte
Peter Grambow, Nanoinitiative Bayern GmbH, Würzburg

13:30 Plasmabehandlung von Polymerpulver – Überblick über die Forschungen und Anwendungen der letzten 40 Jahre
Cordin Arpagaus, NTB Interstaatliche Hochschule für Technik, Institut für Energiesysteme IES, Buchs, Schweiz

14:15
Funktionsschichten auf textilen Fadenmaterialien – Vielseitig und permanent durch C-CVD-Beschichtung
Andreas Neudeck, Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e.V. (TITV), Greiz

14:45
Flachglasvorbehandlung mit flächigen Atmosphärendruckplasmen zur Haftungsverbesserung
Oliver Beier, INNOVENT e.V., Jena

15:15 Kaffeepause

16:00
Atmosphärendruckplasma im Einsatz für die Vorbehandlung von Kunststoffen
Marion Gebhardt, Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH, Jena

16:30
Optimierung der Klebfestigkeiten von Polymeren mit niedriger Oberflächenenergie mittels Plasmaaktivierung unter Einsatz zentrifugalkraftbasierter Multiprobentestung als quantitativem Prüfverfahren
Volker Kalks, LUM GmbH, Berlin

17:00
Kompositschichten mit Antihaft-Wirkung für industrielle Anwendungen
Kristina Lachmann, Fraunhofer IST, Braunschweig

18:00
Kulturelles Programm und Stammtisch

Donnerstag, 21. November 2019

09:00
AD-Plasmabeschichtung für Haftvermittlung in Elektronik- und Batterieanwendungen
Christoph Regula, Fraunhofer IFAM, Bremen

09:30
Molekulare Vorstufen für Funktionsschichten in Medizin und Energietechnik
René Weißing, Institut für Anorganische Chemie der Universität zu Köln

10:00
Beflammung nach Maß – Beispiele zu unterschiedlichen Materialien und Anwendungen
Andreas Heft, INNOVENT e.V., Jena

10:30
Kaffeepause

11:15
Innovative Verfahren für optimierte Plasmabehandlung von Selbstklebeband-Anwendungen
Peter van Steenacker, TIGRES GmbH, Marschacht

11:45
Spezifische Oberflächenkonditionierung zur Haftungsverbesserung
Matthias Kehrer, Fronius International GmbH, Wels-Thalheim, Austria

12:15
Reinigen und Aktivieren – Anwendungsbeispiele für verbesserte Adhäsion
Corinna Little, relyon plasma GmbH, Regensburg

13:00
abschließender Mittagsimbiss

Information on participating / attending:
Teilnahmegebühr

inkl. Skript und Teilnahmezertifikat, Stammtisch und Pausenversorgung: 350 EUR

Date:

11/20/2019 12:00 - 11/21/2019 13:00

Registration deadline:

11/08/2019

Event venue:

Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH)
Königstraße 64
90402 Nürnberg
Bayern
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Materials sciences

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/04/2019

Sender/author:

Stephan Stern

Department:

Forschungsmarketing

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64805

Attachment
attachment icon Flyer ak-adp Workshop

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay