Tagung "Integratives Recht"

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
11/21/2019 - 11/22/2019 | Hamburg

Tagung "Integratives Recht"

Integration ist derzeit in aller Munde und gilt als eine der bedeutendsten Aufgaben unserer Zeit.

Integration ist dabei zuallererst ein soziales Phänomen; der Steuerungsfähigkeit des Rechts sind also Grenzen gesetzt. Trotzdem ist klar, dass auch dem Recht eine zentrale Rolle bei der Integration von Zugewanderten zukommt. Es bedarf aber – angesichts zunehmender Herausforderungen des Zusammenlebens in der Einwanderungsgesellschaft – einer Selbstvergewisserung über die Möglichkeiten und Grenzen des Rechts. Wie kann das Recht zum Gelingen der Integration beitragen? Dieser Frage wollen wir uns im Rahmen der Tagung aus inter- und intradisziplinärer Perspektive umfassend widmen.

Die Tagung richtet sich an (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen des öffentlichen Rechts und des Zivilrechts sowie an Personen, die in ihrer Berufspraxis mit unterschiedlichen Fragestellungen zur Integration von Zugewanderten zu tun haben.

Programm und weitere Infos unter: http://buceri.us/tagung-integratives-recht

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Date:

11/21/2019 13:30 - 11/22/2019 13:30

Registration deadline:

11/22/2019

Event venue:

Jungiusstr. 6
20355 Hamburg
Hamburg
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Law

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

10/23/2019

Sender/author:

Klaus Weber

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65048


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay