Interaktion mit Hirn

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
11/27/2019 - 11/27/2019 | Stuttgart

Interaktion mit Hirn

Anwendungen und Nutzenpotenziale neuroadaptiver Technologien für die Mobilität und Arbeitswelt

Neuroadaptive Technologien ermöglichen es, den Menschen, seine Emotionen und seine Bedürfnisse bei der Interaktion mit Maschinen oder Software besser zu verstehen und seinen Stärken entsprechend zu unterstützen. Die Veranstaltung bietet Einblicke in den aktuellen Stand des noch jungen Forschungsbereichs und zeigt aktuelle Hard- und Softwarelösungen. Interessante Anwendungsszenarien neuroadaptiver Systeme in Wissenschaft und Praxis sowie ein Workshop mit interdisziplinären Expertinnen und Experten runden die Veranstaltung ab.

Eine erfolgreiche Interaktionsgestaltung zielt darauf ab, den Menschen mit seinen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten optimal zu unterstützen. Im Zeitalter digital vernetzter Systeme und Methoden der Künstlichen Intelligenz nimmt die Gestaltung der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine eine Schlüsselrolle ein. Neuroadaptive Technologien versprechen hier große Potenziale sowohl für die Wissenschaft als auch für die Praxis. Neurophysiologische Sensoren erlauben es, Signale im Gehirn zu messen und somit emotionale und kognitive Zustände in Echtzeit zu erkennen. So lassen sich neuroadaptive Systeme gestalten, die sich an verschiedene mentale Zustände anpassen, die Konzentration unterstützen oder personalisiertes Lernen ermöglichen. Außerdem lassen sich kritische Situationen der Mensch-Technik-Interaktion durch neuroadaptive Technologien schnell entdecken, um komfortable und Akzeptanz förderliche Mensch-Technik-Schnittstellen zu gestalten.

Die Themen der Veranstaltung im Überblick:

Praktische Anwendungsszenarien neuroadaptiver Systeme für Arbeit, Lernen und Mobilität
Aktueller Stand der Forschung und Technik zur Erkennung von Neurosignalen in praxisrelevanten Settings
Einsatzpotenziale neuroadaptiver Systeme in Wissenschaft und Praxis
Neuste Hardware- und Softwarelösungen für die Angewandte Forschung und die wirtschaftliche Praxis
Was erwartet die Teilnehmenden?

In Fachvorträgen berichten Expertinnen und Experten von aktuellen Anwendungen, Case Studies, Zukunftsperspektiven und praxisrelevanten Grundlagen aus der Forschung.
In einer interaktiven Ausstellung präsentieren Hersteller von Hardware- und Softwarelösungen aktuellste Neurotechnologien.
In einem Workshop zum Thema »Design von empathischer Technik« erarbeiten die Teilnehmenden gemeinsam Konzepte, Ansätze und Visionen für feinfühlige Technik. Wo liegen die Herausforderungen? Welche Anwendungen sind möglich und wünschenswert? Welche Potenziale bieten neuroadaptive Systeme zur Lösung aktueller Probleme?
Die Veranstaltung bietet ein Forum für den Austausch und die Diskussion über intelligente, neuroadaptive Benutzungsschnittstellen, Methoden zur Emotionserkennung und Emotionsregulierung sowie zur Förderung kognitiven Funktionen und zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses.´

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 595€ pro Person. In der Gebühr enthalten sind Teilnahme an den Vorträgen, Workshop, Tagungsunterlagen, das Mittagessen sowie die Erfrischungen während der Pausen.

Anmeldung: https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0...

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung richtet sich an:
(1) Entscheidungsträger aus der Wirtschaft, die sich dafür interessieren, wie Verfahren der Neurowissenschaften schon heute in der Praxis eingesetzt werden können, um einzigartige Produkte und Services anzubieten. (2) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Neuro- Kognitionswissenschaft, Mensch-Technik-Interaktion, Interaktionsdesign, Ergonomie und Arbeitswissenschaft.

Date:

11/27/2019 09:00 - 11/27/2019 18:00

Event venue:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology

Types of events:

Exhibition / cultural event / festival, Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/24/2019

Sender/author:

Juliane Segedi

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65058


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay