Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik (AE) anlässlich des 21. AE-Kongresses

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
11/28/2019 - 11/28/2019 | Berlin

Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik (AE) anlässlich des 21. AE-Kongresses

Termin: Donnerstag, 28. November 2019, 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 1–2
Adresse: Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin

Es ist ein Teufelskreis: schwere Arthrosen verursachen Beschwerden und machen dadurch immobil. Dies führt oft zu Isolation. Hinzu kommt, dass Bewegungsmangel der Gesundheit schadet und so weitere Erkrankungen nach sich ziehen kann.
Von manchen als Jahrhundertoperation bezeichnet, nimmt ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk die Schmerzen und bringt Patienten wieder auf die Beine.

Aufgrund der Alterung unserer Gesellschaft werden laut Schätzung der Experten der AE - Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik (AE) in den nächsten zehn Jahren die Implantationen von Ersatzgelenken an der Hüfte um 65 Prozent und am Knie um 85 Prozent steigen.

Grund genug, auf dem 21. AE-Kongress (6. bis 7. Dezember 2019 in Düsseldorf) unter dem Motto „Miteinander – Füreinander: you never walk alone!“ mit Hochdruck weiter an der Optimierung der bestmöglichen Versorgung in der Endoprothetik zu arbeiten. Unter Leitung von Kongresspräsident Professor Dr. med. Rudolf Ascherl aus Tirschenreuth diskutieren Experten den Umgang mit Begleiterkrankungen, etwa Diabetes, Psoriasis, Karies, aber auch die Auswirkungen des Rauchens auf den Heilungsverlauf. Auf der Agenda stehen ebenso die Möglichkeiten, den Totalersatz des Kniegelenks durch kleine Lösungen zu vermeiden. Ebenso Kongressgegenstand ist die Bewertung neuer Entwicklungen wie Fast Track, der Umgang mit Infektionen und die Versorgung mit Ersatzgelenken nach einem Unfall. Thema ist auch die Frage, welche Rolle aus Prothesen freigesetzte Metallionen im Körper spielen.

Als Medienvertreter laden wir Sie herzlich ein, den 21. AE-Kongress und die Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik e. V. (AE) am Donnerstag, den 28. November 2019 in Berlin zu besuchen.

Information on participating / attending:

Date:

11/28/2019 11:00 - 11/28/2019 12:00

Event venue:

Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 1–2

Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55
10117 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Press conferences

Entry:

10/24/2019

Sender/author:

Medizin - Kommunikation

Department:

Medizinkommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65060


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay