VR im Sondermaschinenbau

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
11/19/2019 - 11/19/2019 | Schwäbisch Hall

VR im Sondermaschinenbau

Fokus: 3D-Menschmodelle / Ergonomiebetrachtung

Mit der Hilfe von wissenschaftlich fundierten digitalen Menschmodellen werden in der Industrie komplexe Aufgaben gelöst: von Ergonomieuntersuchungen über die Montageplanung bis hin zu Arbeitsplatzsimulationen und Mensch-Roboter-Interaktionen.

Anwendungsklassen digitaler Menschmodelle:

Digitaler Entwurf und Test von (technischen) Systemen für Benutzung durch Menschen
(Beispiele: Bedienbarkeit, Erreichbarkeit, Sichtbarkeit, Komfort, Sicherheit, Schutz, Crash, Orthetik, Prothetik)
Digitaler Entwurf und Test technischer Systeme unter Berücksichtigung der Anwesenheit von Menschen: Mensch als physische Einflussgröße etwa in Simulationsmodellen
(Beispiele: Crash, Luftströmung Cockpit, Schwingungsanalyse Sitz)
Physikalische Simulation von Körperfunktionen
(Beispiele: Kräfte, Strömung)
Entwurf, Test, Training von Abläufen unter Einbeziehung weiterer Akteure/Avatare
(Beispiele: Trainingsumgebungen Militär, Noteinsatz-Simulatoren)
Training und Ausbildung am digitalen Menschen
(Beispiel: Chirurgie)
Virtueller Mensch als Trainer zur Verbesserung Wissenstransfer
Medien, Entertainment, Infotainment, Tele-Konferenzen



Programm:

14:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

14:10 Uhr Begrüßung & Einführung
Kurt Engel (Packaging Valley)

14:15 Uhr Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler Menschmodelle
Prof. Dr.-Ing. Christoph Runde (VDC)

14:45 Uhr Der virtuelle Ergo-Check für jedermann: Objektive Ergonomieuntersuchungen an 3D CAD-Modellen frühzeitig und ohne VR-Training durchführen
Achim Schneider / Andreas Rüdenauer (R3DT)

15:15 Uhr Kaffeepause

15:30 Uhr Evaluation für jedermann zugänglich machen. – Wie Virtuelle Realität die Wertschöpfung und Ergonomieevaluation im Produktionsplanungszyklus verändert
Krzysztof Izdebski (Salt and Pepper)

16:00 Uhr Markerbasiertes Tracking für Motion Capture und Fingertracking
Klaus Otáhal (ART)

16:15 Uhr Markerloses bildbasiertes Tracking
Ulrike Helfferich-Heinrich (ART)

16:30 Uhr Fingertracking in der Praxis
Uwe Hertweck (itek)

17:00 Uhr Get Together



Weitere Infos:www.xing.com/events/virtuelle-techniken-sondermaschinenbau-2131954

Information on participating / attending:

Date:

11/19/2019 14:00 - 11/19/2019 18:00

Event venue:

VR-Center , Geschwister-Scholl-Straße 77
74523 Schwäbisch Hall
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Information technology

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

11/08/2019

Sender/author:

Ioannis Alexiadis

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65234


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay