idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
01/12/2021 - 01/12/2021 | Greifswald

Wie beeinflussen Umweltveränderungen die Entstehung von Zoonosen

Digital Lecture von Professorin Dr. Simone Sommer (Universität Ulm) im Rahmen der Vortragsreihe „Planet Erde 3.0“

Die Erde hat viele Kipppunkte erreicht und Warnungen, dass die Menschheit an einem Wendepunkt steht, werden immer lauter. Neben der Klimakrise rücken neuauftretende Infektionskrankheiten in den globalen Fokus. Umweltzerstörung, Massentierhaltung, Wildtiermärkte und -handel sind die Treiber von Zoonosen. Die jüngsten Entwicklungen zeigen, dass Natur und Biodiversität systemrelevant für die Gesundheit unseres Planeten sind. Welche Lehren können wir aus der Pandemie ziehen?

Simone Sommer hat in Heidelberg und Tübingen Biologie studiert und über die Populationsökologie und Immungenetik hochbedrohter Riesenspringratten in Madagaskar promoviert. Nach Stationen in USA, Hamburg, Berlin und Potsdam übernahm sie 2014 die Leitung des Instituts für Evolutionsökologie und Naturschutzgenomik der Universität Ulm. Im Zuge ihres Forschungskonzepts „EcoHealth“ untersucht sie, wie Umweltveränderungen die Gesundheit von Wildtieren und Menschen beeinflussen. Dazu kombiniert ihr Team aufwendige ökologische Feldstudien vorwiegend in den Tropen mit genomischen Laboranalysen der Immungen-Variabilität, der Bakteriengemeinschaften und des Gesundheitszustandes von Wildtieren. Forschungsaufenthalte führten sie unter anderem oft nach Madagaskar, Namibia, Südafrika, Brasilien und Panama.

Moderation: Lisa Männer M. Sc.

Zugang zur Digital Lecture
Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg bietet diese Veranstaltung live als digitalen Vortrag an. Der Zugang zu den Vorträgen wird über die Software Zoom bereitgestellt. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn leitet der Link zu einem Wartebereich von Zoom weiter. Zum angekündigten Veranstaltungsbeginn werden dann die Teilnehmenden automatisch in den digitalen Hörsaal weiter geleitet. Die Handreichung zur Digital Lecture gibt Hilfestellungen im Umgang mit der App Zoom.

Aufzeichnung der Digital Lecture
Diese Digital Lecture wird aufgezeichnet werden, um sie für die Mediathek des Kollegs zu nutzen. In der Aufzeichnung wird nur der Vortragende, dessen Präsentation sowie der Moderator/die Moderatorin zu hören bzw. zu sehen sein. Chatbeiträge sowie Fragen und Antworten werden nicht aufgezeichnet. Ein „REC“-Zeichen am rechten oberen Bildrand informiert die Teilnehmenden über die aktuelle Aufzeichnung.

Information on participating / attending:

Date:

01/12/2021 18:00 - 01/12/2021 19:30

Event venue:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Biology

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

01/07/2021

Sender/author:

Susanne Kuhn

Department:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67647


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).