idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
04/29/2021 - 04/29/2021 | Zoom-Videokonferenz

Building Identity towards a Community of Practice

Gestaltung eines reflektierten und systematischen Diskurses über Lehren und Lernen

Wie gestalte ich einen Diskurs an Hochschulen um gute Lehre, an dem sich möglichst viele Lehrende und Lernende beteiligen? Wie schaffe ich es, diesen Diskurs am Leben zu erhalten, auch wenn der Hochschulbetrieb nach Überwindung der Corona-Krise zu einer gewissen „Normalität“ zurückgekehrt ist? Welche Rolle kann die Hochschuldidaktik übernehmen? Und wie hängt das Qualitätsmanagement damit zusammen?

Diesen spannenden Fragen möchten wir gemeinsam mit zwei Expert_innen der Abteilung Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik der Universität Heidelberg nachgehen, die sich seit vielen Jahren intensiv mit diesen Fragen auseinandersetzen. Sie werden uns aufzeigen, welchen Weg die Hochschuldidaktik der Uni Heidelberg gegangen ist, um die Professionalisierung von Lehre zu unterstützen und damit die Nachhaltigkeit von Lernen zu fördern. Nicht nur jetzt im Krisenmodus, sondern auch die Jahre davor und hoffentlich bald danach. Ausgehend von dem Prinzip „Scholarship of Teaching and Learning“ werden sie vorstellen, welche strukturellen und didaktischen Instrumente sie einsetzen. Sie werden uns darlegen, weshalb es ihrer Ansicht nach nicht ausschließlich um Qualifizierungsangebote gehen sollte, sondern um die Zielsetzung einer strukturellen Weiterentwicklung der gesamten Hochschule als Lernort. Der hochschuldidaktische Ansatz dieser Universität ist in dem Sinne ganzheitlich, als dass die akademische Personal- und Organisationsentwicklung mitgedacht, das Qualitätsmanagement und die Studierendenschaft eingebunden und strategische Ziele auf hochschulweiter Ebene mit der hochschuldidaktischen Umsetzung auf der operativen Ebene bewusst verknüpft werden.

Nach dem Input-Vortrag wird es die Gelegenheit geben, sich strukturiert über die verschiedenen Instrumente, Ideen und Wege auszutauschen, die die anwesenden Hochschulen gewählt haben. Ziel ist es, die Vorgehensweisen und Instrumente anderer Hochschulen kennenzulernen und von den Erfahrungen aller zu profitieren. Die Teilnehmer_innen können im Anschluss konkrete Fragestellungen in Kleingruppen bearbeiten und ihre Ergebnisse in der Gruppe diskutieren.

Anmerkung: Die Veranstaltung wird auf Deutsch durchgeführt, auch wenn der erste Teil des Titels englischsprachig ist.

Der Workshop richtet sich vorrangig an Mitarbeiter_innen aus dem Bereich der Hochschuldidaktik oder des Qualitätsmanagements bzw. aus angrenzenden Querschnittsbereichen (z.B. Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Hochschulentwicklung), die daran arbeiten, an ihren Hochschulen einen fachbereichs- bzw. fakultätsübergreifenden Diskurs über Lehren und Lernen zu gestalten, strategisch weiterzuentwickeln und nachhaltig zu verankern.

Information on participating / attending:
Anmeldung bitte direkt über die Website.

Date:

04/29/2021 10:00 - 04/29/2021 17:00

Event venue:

Online
Zoom-Videokonferenz
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/17/2021

Sender/author:

Viola Küßner M.A.

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67975


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).