idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
12/02/2021 - 12/02/2021 | Hamburg

Technologie & Gesellschaft. Wohl & Würde des Menschen (HFH-Ringvorlesung Grundrechtsdebatte Teil 5)

Im Vortrag "Technologie und Gesellschaft – Das Wohl und die Würde des Menschen fest im Blick behalten" spricht Prof. Dr. Ronald Deckert, Dekan des Fachbereichs Technik der HFH, am 2.12.2021 zu den Chancen und Herausforderungen der Technologieentwicklung für eine nachhaltige Zukunft in der Epoche des Anthropozäns.

Der Vortrag ist Teil der laufenden HFH-Ringvorlesung „Interdisziplinäre Perspektiven der Grundrechtsdebatte“.

Anmeldung: bit.ly/RingVL0212

In seinem Vortrag "Technologie und Gesellschaft" gibt Prof. Dr. Ronald Deckert einen Einblick in das Zusammenspiel von Technologie, Digitalisierung und Nachhaltigkeit - und skizziert, wie diese Entwicklungen verbunden gedacht werden müssen, um das gesellschaftliche und menschliche Wohl nicht aus den Augen zu verlieren:

"Wir finden uns heute in einer Zeit wieder, in der die Menschheit die Entwicklungen auf dem Planeten Erde richtungsweisend beeinflussen kann; in die eine oder andere Richtung und vielleicht auch „auf des Messers Schneide“.

Für Technologie lassen sich in diesem Zusammenhang durchaus vielschichtige Perspektiven einnehmen. Beispielsweise hat Informations- und Kommunikationstechnologie die Erlangung von Erkenntnissen über den Zustand des Planeten Erde wie heute vorliegend ermöglicht.

Für unseren Weg in die Zukunft sind nachhaltige Entwicklung und Digitalisierung verbunden zu denken. Am Ende könnte auch die Diskussion hierzu uns einmal mehr wieder dahin führen, dass wir die Lösungen für die Probleme „da draußen“ einzig und allein in uns selbst finden werden.

Oder, wie ich es anderer Stelle einmal geschrieben habe: „ Jede und jeder einzelne von uns schreibt letztlich mit ihrem und seinem Leben eigenen Leben ihre und seine ganz eigene Geschichte an der Schwelle ins Anthropozän. […] ein kaum auszuschlagendes Angebot der Geschichte an jede und jeden von uns.“

Dabei sollten wir das Wohl und die Würde von Menschen fest im Blick behalten."
(Prof. Dr. Ronald Deckert)

Zum Referenten:

Prof. Dr. Ronald Deckert ist als Professor für Wirtschaftsingenieurwesen und Dekan des Fachbereichs Technik an der HFH · Hamburger Fern-Hochschule tätig.

Er ist naturwissenschaftlich sowie wirtschafts- und sozialwissenschaftlich ausgebildet, nimmt verschiedene Funktionen in technisch und sozial geprägten Organisationen ein und ist als Gutachter und Sachverständiger – beispielsweise zweimal für den Deutschen Wissenschaftsrat insbesondere als Fernstudienexperte – tätig.

Nachhaltige Entwicklung und Digitalisierung gehören zu seinen Interessengebieten.

Information on participating / attending:
Die Ringvorlesung findet 14-täglich online via Zoom statt und ist kostenlos. Zur Anmeldung für den 2.12. folgen Sie bitte diesem Link:

Date:

12/02/2021 18:30 - 12/02/2021 20:00

Event venue:

Online via Zoom.
22081 Hamburg
Hamburg
Germany

Target group:

Students, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Environment / ecology, Information technology, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

11/19/2021

Sender/author:

Thomas Graf M.A.

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event70257


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).