WR | Exzellenz dank Fokussierung an der Unimedizin Bonn | Herausragende Forschung, Innovationsbedarf in der Lehre

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
10/28/2019 12:31

WR | Exzellenz dank Fokussierung an der Unimedizin Bonn | Herausragende Forschung, Innovationsbedarf in der Lehre

Dr. Christiane Kling-Mathey Geschäftsstelle
Wissenschaftsrat

    „Dank ihrer exzellenten Leistungen in der Forschung und ihrer klaren strategischen Ausrichtung gehört die Universitätsmedizin Bonn zu den leistungsstärksten Standorten in Nordrhein-Westfalen“, fasst Martina Brockmeier, Vorsitzende des Wissenschaftsrats, das Begutachtungsergebnis zusammen.

    Die langjährige Fokussierung auf zwei Forschungs­­schwerpunkte hat maßgeblich zum Erfolg beigetragen, der sich in national und international sichtbaren Verbundförderinstrumenten wie einem Exzellenzcluster zeigt, so hat die Begutachtung durch den Wissenschaftsrat ergeben.

    Ein klarer Standortvorteil sind die Kooperationen mit zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen wie vor allem dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen und dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung: Sie bieten der Universitätsmedizin Bonn hervorragende Rahmenbedingungen und bestes Potenzial für erfolgreiche Translation.

    Nachholbedarf besteht in der Digitalisierung, die bislang vor allem in der Forschung bereits weit vorangeschritten ist. Ungenutztes Potenzial liegt zudem am insgesamt gesehen sehr starken Standort Bonn in der Weiterentwicklung der bislang noch zu wenig innovativen Lehre. Daneben steht die Universitätsmedizin Bonn vor der nur mit Unterstützung des Landes zu bewältigenden Herausforderung, ihre durch Drittmittelerfolge erzielte Leistungsfähigkeit sowie die für internationale Wettbewerbsfähigkeit notwendigen Infrastrukturen nachhaltig zu sichern.


    Original publication:

    https://www.wissenschaftsrat.de/download/2019/8042-19.pdf - Stellungnahme zur Weiterentwicklung der Universitätsmedizin der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    https://www.wissenschaftsrat.de/download/2019/pm_2419.pdf - Exzellenz dank Fokussierung an der Universitätsmedizin Bonn | Herausragende Forschung, Innovationsbedarf in der Lehre (Pressemitteilung vom 28. Oktober 2019)


    More information:

    https://www.wissenschaftsrat.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    interdisciplinary
    transregional, national
    Science policy
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay