POLARWOCHEN und SEA CHANGES: Einladung zum Start der Medieninstallation und zur Ausstellungseröffnung

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
11/15/2019 13:19

POLARWOCHEN und SEA CHANGES: Einladung zum Start der Medieninstallation und zur Ausstellungseröffnung

Deutsches Schifffahrtmuseum Kommunikation
Deutsches Schifffahrtsmuseum - Leibniz-Institut für Maritime Geschichte

    Kalbende Gletscher stürzen ins Meer, Polarlichter ziehen über das Spitzdach des Bangert-Baus des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte. Auszüge einer Dokumentation der Apnoe-Taucherin Anna von Boetticher zeigen beeindruckende Unterwasseraufnahmen des Polarmeers. Animationen wissenschaftlicher Forschungsinstitute sowie Infografiken des bekannten Klimatologen Ed Hawkins sind Teil der Medieninstallation "Screening Northern Lights", die am heutigen Freitag, 15. November, gemeinsam mit der neuen Sonderausstellung "SEA CHANGES – Welt und Meer im Wandel" Eröffnung feiert.

    Programm
    • 19 Uhr Begrüßung
    Prof. Dr. Sunhild Kleingärtner, Geschäftsführende Direktorin, DSM
    Tim Cordßen, Staatsrat für Wissenschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen


    • 19.20 Uhr Podiumsdiskussion „Was der Meereswandel für uns bedeutet“
    Moderation: Thomas Joppig, DSM

    Auf dem Podium:
    Prof. Dr. Christian Haas, Klima- und Meereisforscher, Alfred-Wegener-Institut Hemholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

    Helmut M. Bien, westermann kulturprojekte, Kurator der Medieninstallation „Screening Northern Lights“

    Marcelo Mirassol, Mitbegründer der Fridays for Future-Ortsgruppe Bremerhaven

    Prof. Dr. Sunhild Kleingärtner, Geschäftsführende Direktorin, DSM


    • 20 Uhr „Screening Northern Lights“
    Start der Lichtinstallation im Außengelände


    • 20.30 Uhr „Sea Changes – Welt und Meer im Wandel“
    Besichtigung der Sonderausstellung mit Musik, Fingerfood und Getränken

    Wenn Sie als Medienvertreter kurzfristig an der Ausstellungseröffnung teilnehmen möchte, melden Sie sich gerne per E-Mail an presse@dsm.museum.

    Das Fotomaterial stammt von der Generalprobe und ist bei Verwendung zum Thema frei zum Abdruck.


    More information:

    http://www.dsm.museum/seachanges Informationen zur Sonderausstellung
    https://www.dsm.museum/pressebereich/medieninstallation-screening-northern-light... Ursprüngliche Pressemitteilung und weiteres Bildmaterial zum Download


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Art / design, Environment / ecology, Oceanology / climate
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Press events
    German


    Lichtinstallation "Screening Northern Lights" im Innenbereich des Museums


    For download

    x

    Warming Stripes auf dem Spitzdach des Bangert-Gebäudes


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay