ESMT Berlin fördert weibliche Führungskräfte mit gezielten Stipendien

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project


Share on: 
02/06/2020 10:17

ESMT Berlin fördert weibliche Führungskräfte mit gezielten Stipendien

Martha Ihlbrock Corporate Communications and Marketing
European School of Management and Technology (ESMT)

    Die ESMT Berlin vergibt verschiedene Stipendien für weibliche Führungskräfte, um mehr Frauen in Managementpositionen zu bringen. In den Weiterbildungsprogrammen der internationalen Wirtschaftsuniversität geht es etwa um Karriere- und Führungskräfteentwicklung, Produkt- und Projektmanagement sowie Technologiemanagement. Bewerbungen für die Stipendien können ab sofort abgegeben werden. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmerinnen ein Postgraduate Diploma in Advanced Management.

    Vollstipendien stehen für das Executive Transition Program (ETP) im Wert von 24.900 Euro und das General Management Seminar (GMS, in deutscher Sprache) im Wert von 18.500 Euro zur Verfügung. Diese Programme richten sich an Führungskräfte, die zum Beispiel eine Geschäftseinheit leiten, für eine Produkteinführung verantwortlich sind oder internationale Projekte managen. Qualifizierte Kandidatinnen können sich bis zum 31. Mai 2020 bewerben.

    Die ESMT vergibt außerdem ein Teilstipendium im Wert von 5.000 Euro für das Programm Bringing Technology to Market (BTM), das in Deutschland, den Vereinigten Staaten und China stattfindet. Es richtet sich an Managerinnen, die für die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen in globalen B2B-Märkten verantwortlich sind. Die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2020.

    In Zusammenarbeit mit dem 30% Club, einer globalen Initiative für mehr Frauen in Führungspositionen, stellt die ESMT zudem ein weiteres 50-Prozent-Stipendium für das BTM-Programm (Frist: 31. März 2020) und zwei zusätzliche 50-Prozent-Stipendien für das ETP (Frist: 31. Mai 2020) zur Verfügung.

    „Als einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Managementweiterbildung nimmt die ESMT ihre Verantwortung für mehr Vielfalt in den Chefetagen sehr ernst“, sagt Harald Hungenberg, Dean of Executive Education der internationalen Wirtschaftsuniversität. „Mit diesen Stipendien können wir viele talentierte Frauen auf ihrem Karriereweg begleiten und dazu beitragen, den Anteil weiblicher Führungskräfte in den Unternehmen unserer Kunden zu erhöhen.“

    Die Bewerbungsunterlagen für die ETP- und GMS-Stipendien werden von einer Jury unter dem Vorsitz von Claudia Nemat, Vorstandsmitglied für Innovation und Technik der Deutschen Telekom AG, bewertet.


    More information:

    https://execed.esmt.berlin/de/weiterbildungs-stipendien-fuer-frauen-fuehrungspos...


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Students
    Economics / business administration, Teaching / education
    transregional, national
    Advanced scientific education, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay