Veröffentlichung des Thesispreises 2015 - "Wege aus der Langzeitarbeitslosigkeit?"

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Science Video Project


Share on: 
04/20/2017 14:31

Veröffentlichung des Thesispreises 2015 - "Wege aus der Langzeitarbeitslosigkeit?"

Stephanie Gorgs Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen

    Kathrin Haas veröffentlicht Band 1 in der Reihe „Thesispreis des Fachbereichs Sozialwesen der KatHO NRW, Abteilung Köln“

    Die Reihe „Thesispreis“ widmet sich innovativen Abschlussarbeiten, die maßgeblich zur Weiterentwicklung von Profession und Disziplin Sozialer Arbeit, Kindheitspädagogik oder Pflegewissenschaft beitragen. Im Jahr 2015 ins Leben gerufen und zum ersten Mal im Rahmen der jährlichen Graduiertenfeier verliehen, erfolgt nun die erste Publikation in der neuen Reihe das Barbara Budrich Verlags. Unter dem Titel „ Wege aus der Langzeitarbeitslosigkeit?“ beschäftigt sich Kathrin Haas mit Grundfragen und Bewertung niedrigschwelliger Beschäftigungsangebote zur Förderung von Langzeitarbeitslosen. Dabei untersucht die Autorin die negativen Auswirkungen, welche Langzeitarbeitslosigkeit auf die Betroffenen hat, die Chancen, die der Sozialstaat Bundesrepublik Deutschland den Langzeitarbeitslosen bietet, aber auch die Anforderungen, die dieser an die Langzeitarbeitslosen stellt. Der Fokus richtet sich auf niedrigschwellige Beschäftigungsangebote, also Angebote, die generell eher geringe Zugangsvoraussetzungen aufweisen. Zu diesem Zweck werden ausgewählte Beschäftigungsangebote für die Gruppe der Langzeitarbeitslosen analysiert und bewertet.


    Criteria of this press release:
    Journalists, Students
    Language / literature, Social studies, Teaching / education
    regional
    Scientific Publications
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay