idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
10.11.2021 - 12.11.2021 | Berlin

Interdisziplinäres Forschungssymposium für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung

Vom 10. bis 12. November 2021 lädt das BASE erstmals zu einem Forschungssymposium ein: Die Veranstaltung ist eine Einladung an alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, ihre Forschungsergebnisse mit Bezug zur nuklearen Entsorgung über die eigene Disziplin hinaus vorzustellen und zu diskutieren. Neben den technischen Themen gehören dazu auch Fragen z.B. der Öffentlichkeitsbeteiligung, Sicherheitskultur oder Risikokommunikation. Rückfragen an symposium@bfe.bund.de

Das Symposium verfolgt dabei den Ansatz, die Forschung für den gesamten Bereich der nuklearen Entsorgung in den Blick zu nehmen: Von der Stilllegung nuklearer Anlagen über die Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle und ihre Konditionierung bis hin zur tiefengeologischen Endlagerung. Hierzu gehören neben den technischen Themen ebenso Fragen z.B. der Öffentlichkeitsbeteiligung, Sicherheitskultur oder Risikokommunikation.

Im Mittelpunkt des Symposiums stehen sowohl grundsätzliche als auch anwendungsorientierte Fragen rund um das Thema Sicherheit: Welchen Erkenntnisstand gibt es im Hinblick auf die sichere Entsorgung der Hinterlassenschaften des Atomzeitalters – und welche Fragen sind noch offen? Dieses komplexe Themenfeld ist nicht nur eine technische, sondern auch eine gesellschaftliche Herausforderung. Die Konferenz spricht sowohl technisch-naturwissenschaftliche als auch geistes- und sozialwissenschaftliche Disziplinen an.

Das Symposium richtet sich an nationale wie internationale Wissenschaftler*innen und ausdrücklich auch an den wissenschaftlichen Nachwuchs der Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Auch die interessierte Öffentlichkeit wird die Möglichkeit haben, an der Veranstaltung teilzunehmen. Das Symposium wird als Hybridformat analog und digital geplant.

Was: Intra- und interdisziplinäre Diskussion aktueller Forschungsergebnisse und Vorhaben zu den Themen:

• Stilllegung nuklearer Einrichtungen
• Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle
• Endlagerung von hoch- sowie schwach- und mittelradioaktiven Abfällen
• Standortauswahl für ein Endlager
• Partizipationsprozesse bei Vorhaben nuklearer Sicherheit und Entsorgung
• Sicherheitskultur und Kommunikation in der nuklearen Entsorgung
• Soziotechnische und rechtliche Aspekte der nuklearen Entsorgung

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

10.11.2021 - 12.11.2021

Veranstaltungsort:

Berlin, Deutschland. Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben
Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Geowissenschaften, Gesellschaft, Physik / Astronomie, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

12.02.2021

Absender:

Diana Feuerer

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de//mobile/de/event67949


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).