idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Share on: 
05/05/2004 08:02

DSM-Wissenschaftler Ingo Heidbrink habilitiert

Erik Hoops, M.A. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsches Schiffahrtsmuseum

    Fischereiexperte lehrt als Privatdozent an der Universität Bremen - Habilitationsschrift über die deutsche Hochseefischerei und Fischereikonflikte des 20. Jahrhunderts erscheint im Herbst in DSM-Schriftenreihe

    Presse-Info Nr. 06/04 vom 05.05.2004

    Dr. Ingo Heidbrink, Wissenschaftler am Deutschen Schiffahrtsmuseum (DSM) in Bremerhaven und hier zuständig für die Forschungs- und Ausstellungsbereiche Fischerei und biologische Ressourcen der Meere hat sich an der Universität Bremen habilitiert und lehrt dort seit dem Sommersemester 2004 als Privatdozent auf dem Gebiet "Neuere und neueste Geschichte unter besonderer Berücksichtigung maritimer Sozial- und Wirtschaftsgeschichte". Heidbrinks Arbeit mit dem Titel "Deutschlands einzige Kolonie ist das Meer. Die deutsche Hochseefischerei und die Fischereikonflikte des 20. Jahrhunderts" war im Januar 2004 als Habilitationsschrift angenommen worden und wird im Herbst dieses Jahres als Band 63 in der wissenschaftlichen Reihe "Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums" in Buchform veröffentlicht.

    Ingo Heidbrink, Jahrgang 1968, studierte Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, mittlere und neuere Geschichte sowie Geographie in Hamburg und arbeitete an Schifffahrtsmuseen in Hamburg, Lauenburg und Rostock. Seit 1996 ist Heidbrink als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Schiffahrtsmuseum tätig und wurde zwischen 2000 und 2002 für ein Forschungsprojekt der Universität Bremen in Kooperation mit dem DSM zum Fellow des Hanse-Wissenschaftskollegs (HWK) in Delmenhorst berufen. Heidbrink, der selbst das Binnenschifferpatent besitzt, promovierte 1999 über die "Deutsche Binnentankschiffahrt 1887-1994" (erschienen als Band 51 der "Schriften des DSM"). Seit Januar 2000 ist er vereidigter Sachverständiger für historische Wasserfahrzeuge und Museumsschiffe und damit der erste in Deutschland, der aus der Sicht des Historikers als öffentlich bestellter Sachverständiger gutachterliche Expertisen verfassen kann.


    Criteria of this press release:
    History / archaeology, Traffic / transport
    transregional, national
    Personnel announcements
    German


    Priv.-Doz. Dr. Ingo Heidbrink


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).