idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014

Recherche


Über den idw erhalten Sie nicht nur Informationen aus Wissenschaft und Forschung – Sie können auch selbst nach solchen recherchieren.

Für themenspezifische Recherchen gibt es das idw-Archiv. Alle jemals vom idw veröffentlichten Informationen sind hier gespeichert und lassen sich über die Suche auf der Website (links oben) beziehungsweise die Erweiterte Suche (rechts oben) recherchieren. Geben Sie einfach einen oder mehrere Suchbegriffe ein bzw. wählen Sie aus, nach welchen Kriterien Sie suchen möchten.

Informationen von einem bestimmten idw-Mitglied finden Sie auch über das idw-Mitgliederverzeichnis. Neben den Kontaktdaten der Pressestelle sind hier die jeweiligen Pressemitteilungen und die nächsten Termine jeder Mitgliedseinrichtung einsehbar.

Alle Veranstaltungen der idw-Mitglieder finden Sie außerdem über die idw-Termine, den Kalender (rechts unten auf der Website) oder die Erweiterte Suche (rechts oben auf der Website). Sie können sie bequem nach Sachgebiet, Region und Datum filtern.

Spezielle Angebote für Journalisten

Journalistinnen und Journalisten können sich im idw akkreditieren. Sie erhalten dann auch die mit einer Sperrfrist versehenen Pressemitteilungen und können die Expertenvermittlung im idw nutzen: Zum einen können Sie über den idw-Expertenmakler zu Ihren Recherchethemen einen Fachmann oder eine Fachfrau in den idw-Mitgliedseinrichtungen suchen. Des Weiteren können Sie die Expertenlisten einsehen, die der idw zu ausgewählten Themen erstellt und sie für Ihre Recherchen nutzen.

Um sich zu akkreditieren, richten Sie sich zunächst einen idw-Zugang ein und senden anschließend Ihren gültigen Presseausweis oder andere Nachweise über Ihre journalistische Tätigkeit per E-Mail an presse@idw-online.de oder per Fax an +49 (0)921 34 8998978.

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).