idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Events



The following 13 transregional events where found. Further filters can be applied via the advanced search.

Tuesday, 10/30/2018

08/30/2018-01/23/2019
Mainz

Ausstellung: ›Man muss das Leben tanzen - Kunst. Körper. Tanz. Wechselbeziehungen‹

Die Ausstellung ›Man muss das Leben tanzen - Kunst. Körper. Tanz. Wechselbeziehungen‹, die zur Ausstellungsreihe ›Kunst im Abgeordnetenbüro‹ gehört, zeigt ein breites Spektrum künstlerischer Arbeiten, die sich in unterschiedlicher Weise mit dem Thema Tanz beschäftigen.


09/29/2018-11/26/2018
Berlin

Cecilia Jonsson: Contemporary Diagram – Berlin

Ein Residenz- und Ausstellungsprojekt von singuhr — projekte und der Schering Stiftung Können Klang und Musik, Töne und Melodien das Wachstum und die Formation von Bakterien im Abwasser beeinflussen? Dieser Frage spürt die schwedische Künstlerin Cecilia Jonsson in ihrem Projekt „Contemporary Diagram – Berlin“, im Rahmen der Berlin Art Week 2018, nach.


10/30/2018-10/30/2018
Leipzig

DOK FILM TALKS | Chiffre 68

A panel discussion in the context of DOK Leipzig 2018


10/30/2018-10/30/2018
Berlin

Innovation, Corporate Citizenship und Digitalisierung

In einem Workshop von ZiviZ im Stifterverband, Boehringer Ingelheim und Bertelsmann Stiftung wollen wir mit Vertretern aus Wissenschaft und Praxis diskutieren, wie Innovationspotenziale durch sozialunternehmerisches Denken und Kooperation mit Partnern aus dem Non-Profit-Bereich entstehen können. Damit wollen wir Impulse geben, Innovationen neu zu denken: Produkt- und Prozessinnovationen für den unternehmerischen Benefit sowie soziale Innovationen für eine gute Entwicklung der Gesellschaft.


10/30/2018-10/31/2018
Bochum

Internationale Konferenz 2018: Big Beautiful Buildings. Als die Zukunft gebaut wurde.

Die Vergangenheit hinter sich lassen und eine bessere Zukunft aufbauen – das war der Geist, der die Nachkriegszeit geprägt hat. In vielen Ländern Europas ging es nicht nur wirtschaftlich bergauf, auch in Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft waren die 1950er bis 1970er Jahre unvergleichlich innovativ. Heute ist diese Zeit längst Geschichte, aber geblieben ist ihre Architektur: moderne Schulen, Universitäten und Rathäuser, Kirchen, Kaufhäuser und Wohnsiedlungen.


10/29/2018-10/31/2018
Bielefeld

Productive Guilt — Theoretical Approaches

Die Konferenz bildet den Auftakt der Forschungsgruppe 'Felix Culpa?', die unter der Leitung von Matthias Buschmeier (Bielefeld) und Katharina von Kellenbach (St. Mary's City) am Zentrum für interdisziplinäre Forschung arbeitet und sich mit der Frage nach der kulturellen Produktivität der Schuld beschäftigen und und theoretische Zugänge zu diesem Begriff entfalten wird.


10/29/2018-11/11/2018
Tübingen

Qualifizierungsspecial „learning e-learning“: Themeneinheit „Kollaborative Lehrszenarien“ startet

Nach der einführenden Woche zum Qualifizierungsspecial „learning e-learning" geht es mit der ersten Themeneinheit weiter: Vom 29.10.-11.11.2018 stehen das Thema „Kollaborative Lehrszenarien“ und die Frage wie Gruppen beim gemeinsamen Lernen mit digitalen Medien unterstützt werden können im Mittelpunkt. Informationen zum Ablauf und Inhalt der Themeneinheit werden im Online-Event am 30.10. ab 14 Uhr vermittelt. Alle E-Learning-Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.


02/24/2018-01/06/2019
Trento

Sonderausstellung "Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht"

Warum ist jeder Mensch anders? Woher kommen gewisse Begabungen? Warum verläuft das Älterwerden bei manchen beneidenswert gut, bei anderen (leider) nicht? Wie können wir Krankheiten vorbeugen? Vom 24. Februar 2018 bis zum 6. Januar 2019 beschäftigt sich die Ausstellung „Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht“ im MUSE - Museum für Wissenschaft in Trient (Italien), mit Fragen, die uns alle zutiefst betreffen.


10/30/2018-10/30/2018
Bremerhaven

Veranstaltungsreihe „Orte des Dialogs“: Maritim 4.0 – Die Zukunft der Arbeit im Schiffbau?

Interaktive Diskussion über aktuelle Chancen und Herausforderungen der Arbeit im Schiffbau mit Expert*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.


10/29/2018-10/31/2018
Frankfurt

Weiterbildung: Korrosion – Grundlagen und Untersuchungsmethoden

Dieser Kurs behandelt in Vorträgen und Experimentalübungen die wichtigsten Erscheinungsformen, Arten, Untersuchungsverfahren und Mechanismen der Korrosion.


10/25/2018-11/17/2018
Vechta

Weiterbildung „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule und Einrichtungen der Sozialen Arbeit“

Im Herbst bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Esskultur? Nachhaltig? Na klar! Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule und Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Erzieher_innen, Lehrkräfte und Sozialarbeiter_innen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


10/30/2018-10/30/2018
Frankfurt am Main

Weiterbildungskurs "Forschungs- und Entwicklungsverträge"

Forschungs- und Entwicklungsverträge sind von zentraler Bedeutung für den Austausch von Wissen. Der Kurs vermittelt alle Informationen, die für die Erstellung von entsprechenden Verträgen wichtig sind.


10/11/2018-01/06/2019
Berlin

Zenkeri: Fotografien von Yana Wernicke & Jonas Feige / Nachwirkungen der deutschen Kolonialzeit

Das Fotografie-Projekt von Yana Wernicke und Jonas Feige widmet sich den Nachwirkungen der deutschen Kolonialzeit am Beispiel des deutschen Kolonialbeamten Georg August Zenker im heutigen Kamerun. Die Ausstellung ist im Botanischen Museum Berlin im Rahmen des EMOP Berlin – European Month of Photography 2018 von 11. Oktober 2018 bis 6. Januar 2019 zu sehen.


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).