Ludwig Wittgenstein – Universalgenie, Genie oder Generalist? Ein Leben zwischen Leid, Wahn + Talent

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
03/05/2013 - 03/07/2013 | Innsbruck

Ludwig Wittgenstein – Universalgenie, Genie oder Generalist? Ein Leben zwischen Leid, Wahn + Talent

Die vielen Facetten des Philosophen Ludwig Wittgenstein – Von seinen Flugstudien zur Künstlichen Intelligenz, von seinem Ausflug in die Architektur bis zu seiner Zivilisationskritik

Gemeinsame Arbeitstagung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Ludwig Wittgenstein ist einer der schillerndsten Persönlichkeiten der Philosophiegeschichte. Seine Themenbereiche umspannten eine Vielzahl von Fächern. Zu seinen Studenten gehörte u.a. Alan Turing und so ist es auch nicht verwunderlich, dass man bei Wittgenstein erste Auseinandersetzungen mit dem Feld der artificial intelligence findet.

Der spätere weltbekannte Philosoph, der zuerst Maschinenbau studierte, war ebenso an Flugversuchen beteiligt. Neben Studien zum Helikopter-Bau in der Österreichischen Luftwaffe war er auch an Arbeiten zur Entwicklung des modernen jet engine involviert. Als Architekt trat Wittgenstein gleichermaßen in Erscheinung, ebenso als Zivilisationskritiker. Die gemeinsame Arbeitstagung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) soll die diversen Facetten dieses Denkers beleuchten und den Zusammenhang zwischen den praktischen Forschungsfeldern und seiner Philosophie klären.

Wissenschaftliche Leitung: Ulrich Arnswald (Karlsruher Institut für Technologie), Ulrich Lobis (Leopold-Franzens-Universität Innsbruck) und Ilse Somavilla (Leopold-Franzens-Universität Innsbruck)

Information on participating / attending:
Nähere Informationen unter www.philosophie.kit.edu

Date:

03/05/2013 15:00 - 03/07/2013 13:00

Event venue:

Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Josef-Hirn-Str. 5, 10. Stock
6020 Innsbruck
Tyrol
Austria

Target group:

Students, all interested persons

Relevance:

international

Subject areas:

Cultural sciences, History / archaeology, Philosophy / ethics, Politics, Psychology

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

03/01/2013

Sender/author:

Inge Arnold

Department:

Presse, Kommunikation und Marketing

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event42664


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay