idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
01/20/2017 - 01/20/2017 | München

Abschließendes 7. BIMiD-Fachsymposium

Im Mittelpunkt stehen die Übergaben der beiden BIM-Referenzobjekte in Braunschweig und Ingolstadt in den Betrieb sowie die abschließenden Ergebnisse und Empfehlungen der sechs BIMiD-Projektpartner.

Die BIMiD-Projektpartner und -Praxispartner werden wieder über den aktuellen Stand bei den beiden BIM-Referenzobjekten in Braunschweig und Ingolstadt berichtet. Da die beiden Gebäude zum Jahresende in den Betrieb gehen bzw. kurz vor der Übergabe stehen, wird es vorrangig darum gehen, welche Projektinformationen auf welchem Weg in den Betrieb übergeben werden und wie diese Informationen zukünftig für den Betrieb, den Unterhalt und für die Verwaltung der Immobilien genutzt, fortgeschrieben und aktualisiert werden. Außerdem stellen die sechs BIMiD-Projektpartner zum Ende des gut dreijährigen Förderprojektes ihre Arbeitsergebnisse und Empfehlungen vor.

Wie immer bei den BIMiD-Fachsymposien spielen Diskussionen und Erfahrungsaustausch mit dem Publikum eine große Rolle. Externe Referenten werden dafür sorgen, dass auch der Blick über den Tellerrand nicht zu kurz kommt.

Information on participating / attending:

Date:

01/20/2017 10:00 - 01/20/2017 17:00

Event venue:

ICM – Internationales Congress Center München
Obergeschoss 1,
Saal 14a
Haupteingang Messegelände
81823 München
Bayern
Germany

Target group:

Business and commerce, Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Construction / architecture, Energy

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

11/30/2016

Sender/author:

Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP

Department:

Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event56166


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).