idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
02/01/2017 - 02/01/2017 | Marburg

„Gesundheitsindustrie in Hessen“

Podiumsdiskussion im Rahmen des Studiums Generale "Behrings Erben - Die Bekämpfung der Infektionskrankheiten gestern und heute“ der Philipps-Universität Marburg

Am 1. Februar 2017 findet im Rahmen des Studiums Generale "Behrings Erben" eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gesundheitsindustrie in Hessen“ statt. Die Philipps-Universität führt die Veranstaltung gemeinsam mit der Initiative Gesundheitsindustrie Hessen (IGH) und dem House of Pharma and Healthcare durch.

Das Grußwort spricht der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner.

Auf dem Podium sind namhafte Vertreter/innen aus der Wissenschaft und der Pharmabranche Hessens vertreten:

• Prof. Katja Becker, JLU Gießen, Professorin für Biochemie, Vizepräsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft und Mitglied des Lenkungskreis der IGH
• Dr. Lutz Bonacker, Mitglied der Geschäftsführung von CSL Behring, Marburg
• Jochen Reutter, Standortleiter GSK Vaccines, Marburg
• Prof. Jochen Maas, Sanofi, Frankfurt, Leiter der IGH-Werkstatt Wissenschaft und Forschung und Mitglied des Hochschulrats der Philipps-Universität Marburg
• Frank Gotthardt, Leiter Public Affairs bei Merck, Darmstadt

Moderiert wird die Diskussion von Prof. Dr. Michael Keusgen, Dekan des Fachbereichs Pharmazie der Philipps-Universität Marburg.

Zum Thema der Podiumsveranstaltung:

Emil von Behring konnte zeigen, wie man Ergebnisse der universitären Forschung zur klinischen Anwendung und deren Vermarktung bringt. Durch die Gründung der Behringwerke mit anfangs zehn Mitarbeitern wurde der Beginn für den heutigen Pharmastandort in Marburg mit über 5.000 Beschäftigten gelegt. Dies ist ein Beleg dafür, wie die Gesundheitsindustrie in Hessen nachhaltig durch die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie gestärkt werden kann.

Die „Initiative Gesundheitsindustrie Hessen“ hat ein so genanntes Branchenmonitoring durchgeführt und dabei die industrielle Gesundheitswirtschaft (IGW) in Hessen genauer untersucht. Die Ergebnisse des Monitorings sind unter www.gesundheitsindustrie-hessen.de/ einsehbar.

Zur IGW gehören die Produktion sowie der Vertrieb und Großhandel von Humanarzneiwaren, Medizintechnik, Körper-, Hygiene- und Pflegeprodukten sowie Sport- und Fitnessgeräten. Darüber hinaus zählen aber auch Forschungs- und Entwicklungsleistungen sowie gesundheitsrelevante Informations- und Kommunikationstechnologien (E-Health) zur Branche.

In der Podiumsdiskussion werden die aktuellen Ergebnisse des Branchenmonitorings vor dem Hintergrund der Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Zusammenarbeit von Forschungseinrichtungen und der Industrie diskutiert, um weitere Beispiele im Sinne von Emil von Behring für den Pharmastandort Hessen schaffen zu können.

Weitere Informationen über die Initiative Gesundheitsindustrie Hessen: www.gesundheitsindustrie-hessen.de/

Direkter Link zum Branchenmonitoring:
www.gesundheitsindustrie-hessen.de/oekonomische-kennzahlen/

Informationen über House of Pharma:
www.houseofpharma.de

Ansprechpartner:
Dr. Ulrike Enke
Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg
Emil-von-Behring-Bibliothek
Tel.: 06421 28-65424
E-Mail: ulrike.enke@staff.uni-marburg.de

Dr. Christof Wegscheid-Gerlach
Fachbereich Pharmazie der Philipps-Universität Marburg
Behring-Villa
Tel.: 06421 28-25843
E-Mail: wegscheid-gerlach@staff.uni-marburg.de

Information on participating / attending:

Date:

02/01/2017 20:15 - 02/01/2017 21:45

Event venue:

Audimax (Hörsaalgebäude), Biegenstraße 14
35037 Marburg
Hessen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

01/27/2017

Sender/author:

Andrea Ruppel

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event56624

Attachment
attachment icon Gesamtprogramm Studium Generale im WS 2016/17 der Philipps-Universität Marburg "Behrings Erben - Die Bekämpfung der Infektionskrankheiten gestern und heute“

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).