idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
03/17/2017 - 03/17/2017 | Landshut

Supervision und Gebärdensprachdolmetschen

Die Fachtagung möchte dazu einladen, den Wert von Supervision im Umfeld Gebärdensprachdolmetschen zu beleuchten und deren Stellenwert in Ausbildung und beruflichem Alltag zu diskutieren.

Gebärdensprachdolmetscher/-innen vermitteln zwischen zwei Welten. Dabei müssen sie nicht nur den Inhalt, sondern auch Kontext und Stimmungen in Gebärden oder Sprache umwandeln. Unterschiedliche Einsätze mit wechselnder Besetzung in unterschliedlichen Umfeldern verlangen außerdem hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft. Schwierige Situationen bleiben dabei nicht aus. Supervision kann helfen, diese beruflichen Belastungen zu verarbeiten: Dolmetscher/-innen lernen, ihre Arbeit zu überprüfen, zu reflexieren und zu verbessern.

Supervision gehört in vielen menschennahen Professionen längst zum Arbeitsalltag vieler Praktiker/-innen. Doch für Gebärdensprachdolmetscher/-innen ist das Thema bisher eher randständig verortet. Vertreter/-innen unterschiedlicher Verbände, aus Wissenschaft und Praxis gehen während der Tagung unter anderem der Frage nach, welche Rolle Supervision von Gebärdensprachdolmetscher/-innen in Deutschland derzeit spielt und welche Bedeutung professionellen Reflexionsverfahren theoretisch zusteht. Ebenso wird beleuchtet, wie diese noch junge Profession mit den Belastungen und Herausforderungen des beruflichen Alltags umgehen kann.

Information on participating / attending:
Die Teilnahme an der Fachtagiung „Supervision und Gebärdensprachdolmetschen“ (17. März 2017) an der Hochschule Landshut ist kostenpflichtig und beläuft sich pro Person (jeweils zzgl. MwSt.) auf: 95,00 Euro.

Studierende zahlen einen reduzierten Betrag von 20,00 Euro.

Die Anmeldung erfolgt per Email an ids@haw-landshut.de oder per Post (Anmeldeformular).

Anmeldeschluss: 05. März 2017

Date:

03/17/2017 10:00 - 03/17/2017 16:30

Registration deadline:

03/05/2017

Event venue:

Hochschule Landshut
Am Lurzenhof 1
Raum ZH 007
84036 Landshut
Bayern
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

international

Subject areas:

Language / literature, Media and communication sciences, Psychology, Social studies, Teaching / education

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/06/2017

Sender/author:

Ulrike Schnyder

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event56689

Attachment
attachment icon Broschüre zur Veranstaltung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).