idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


05/02/2017 - 05/02/2017 | München

Epigenetik und Krebs. Vom Ein- und Ausschalten der Gene

Krebs kann sich auf verschiedenen Wegen entwickeln. Genetische Veränderungen können Tumore verursachen. Aber auch andere Faktoren, wie etwa Umwelteinflüsse, tragen dazu bei, dass aus gesunden Zellen Krebszellen werden. Ein Forschungsgebiet, das sich mit diesen Prozessen befasst, ist die Epigenetik. In seinem Vortrag wird Professor Dr. Christoph Plass dieses Feld erläutern und einige Beispiele aus der aktuellen Forschung vorstellen.

Krebs kann sich auf verschiedenen Wegen entwickeln. Genetische Veränderungen können die Entstehung von Tumoren verursachen, aber auch andere Faktoren, wie etwa Umwelteinflüsse, tragen dazu bei, dass aus gesunden Zellen Krebszellen werden. Ein Forschungsgebiet, das sich mit diesen Prozessen befasst, ist die Epigenetik.

Für die Forschung ist es eine Herausforderung zu verstehen, wie Umwelteinflüsse auf die Veränderungen des „Epi-Genoms“ wirken und wie sie die Entstehung, den Verlauf und den Schwergrad von bösartigen Erkrankungen beeinflussen. Aus der Entschlüsselung dieser Mechanismen lassen sich neue Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten entwickeln. Die Epigenetik ist ein hoch dynamisches Forschungsgebiet, das insbesondere in der Krebsforschung eine wichtige Rolle spielt.

Christoph Plass und seine Arbeitsgruppe beschäftigen sich mit den molekularen Mechanismen, die einem bösartigen Zellwachstum zugrunde liegen. Ihr Interesse gilt hierbei dem Zusammenwirken von epigenetischen und genetischen Veränderungen bei der Tumorentstehung.

In seinem Vortrag wird Professor Plass das Feld der Epigentik erläutern und einige Beispiele aus der aktuellen Forschung vorstellen.

Information on participating / attending:
Anmeldung erforderlich unter:

veranstaltungen@bsb-muenchen.de
oder Tel. 089 28638-2115 (Mo.-Fr. 9-14 Uhr)

Date:

05/02/2017 19:00 - 05/02/2017 21:00

Registration deadline:

05/02/2017

Event venue:

Bayerische Staatsbibliothek München
Fürstensaal
Ludwigstraße 16
80539 München
Bayern
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

regional

Subject areas:

Biology, Medicine, Psychology, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

03/30/2017

Sender/author:

Marco Finetti

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57152

Attachment
attachment icon Prof. Dr. Christoph Plass

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).