idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/05/2017 - 05/05/2017 | Berlin

Deutschland – ein Ort der Angst?

Unsere Gesellschaft scheint so verunsichert wie lange nicht mehr: Wir sehen den sozialen Frieden in Gefahr, misstrauen dem digitalen Fortschritt und fürchten uns vor Terror und Gewalt. Doch wie real sind diese Bedrohungen? Und sind unsere Ängste eine angemessene Reaktion darauf? Denn Angst kann auch krank machen. Angststörungen gehören bundesweit zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Millionen von Menschen in Deutschland sind betroffen, doch nur knapp die Hälfte wird richtig behandelt.

Das gemeinsame Hauptstadtsymposium der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) und der Gesellschaft für Angstforschung (GAF) geht der Frage nach, wie wir in Deutschland mit der Angst umgehen können – in der Gesellschaft, Politik und der medizinischen Versorgung.

Was sind Angsterkrankungen?
Prof. Dr. Borwin Bandelow, GAF e. V.

Wie werden Angsterkrankungen heute behandelt?
Prof. Dr. med. Peter Zwanzger, Ärztlicher Direktor des kbo-Inn-Salzach-Klinikums, Wasserburg am Inn

Prävention von Angsterkrankungen: Was ist der Stand der Forschung?
Prof. Dr. Dr. Katharina Domschke, Ärztliche Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg

Angsterkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Prof. Dr. med. Marcel Romanos, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinikum Würzburg

Interview mit Nicholas Müller, Musiker („Von Brücken“)
Ex-Sänger von Jupiter Jones mit Prof. Dr. Borwin Bandelow zur Angsterkrankung des Sängers

Podiumsdiskussion: „Werden wir eine Gesellschaft der Angst?“
Moderation: Prof. Dr. Arno Deister, Präsident DGPPN
Gäste: Prof. Dr. Borwin Bandelow, GAF e. V., Nicholas Müller, Musiker, Prof. Dr. Karl Lauterbach, Mitglied des Deutschen Bundestags, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD und weitere Gäste

Information on participating / attending:
Teilnahme kostenlos, Online-Anmeldung erforderlich

Zertifizierung: 4 CME-Punkte durch die Ärztekammer Berlin

Date:

05/05/2017 13:00 - 05/05/2017 17:00

Registration deadline:

05/03/2017

Event venue:

Haus der Land- u. Ernährungswirtschaft
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Psychology, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Presentation / colloquium / lecture

Entry:

04/12/2017

Sender/author:

lic. phil. Jürg Beutler

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57224


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).